Schmutzfink

Man mag es kaum glauben, aber ich bin wirklich fashionfaul geworden. Sicherlich hat das mehrere Gründe. Einer davon ist, dass ich immer mehr den Eindruck gewinne, dass man sich entweder dem Fashiondiktat der gepamperten Blogger unterwirft, die allesamt die neuesten Kreationen von Events wie Collabor88 und Co. zeigen, egal ob es “gute Ware” ist oder nicht, oder dass man sich der zweiten Mainstreamrichtung anpasst, nämlich mit so vielen monströsen Meshattachments herumzulaufen, dass eigentlich nur noch Knie und Nasen im Ersatzteillager fehlen.

Keine Bange, das soll kein Motzpost werden, aber es fällt mir in der Tat zunehmend schwerer, Sachen zu finden, die mir so gut gefallen, dass ich sie hier zeigen möchte … oder überhaupt erst trage! Hab ich mich früher locker drei Mal am Tag umgezogen und Unsummen für neue Teile ausgegeben, laufe ich seit einiger Zeit ohne mit der Wimper zu zucken eine Woche und länger in denselben Klamotten herum, was meinen altersmilden Pixelgöttergatten schon des Öfteren zum Schmunzeln brachte.

Und wer mich im Moment sieht, kommt im Leben nicht darauf, dass ich noch vor einem Jahr hinter jedem neuen Release hergejagt bin wie der Teufel den unschuldigen Seelen! Aber dank eines ziemlich umfangreichen Projektes, an dem ich derzeit mitarbeite, war ein solches Outfit einfach angebracht! Dabei trage ich eine doch recht neue Hose von Villena, die noch gar nicht so lange auf dem Markt ist.  Die Latzhose, die es in verschiedenen Farben gibt, ist zusammen mit dem Basicshirt von erratic so ziemlich das einzig saubere an mir *g Auf das Shirt musste ich zurückgreifen, weil das integrierte Meshshirt von Villena meinem Avatar leider absolut nicht passte und ich mich deshalb für die shirtlose Variante der Hose entschied. Darum auch hier wieder wie immer der warnende Hinweis: Unbedingt vorher das Demo testen!

Die Idee von meinem Workeroutfit erweiterte ich noch um ein paar schmutzige Gummistiefel von sf Design (wobei ich mich irrtümlich vergriff und die Männerversion kaufte, die mir in der kleinsten Größe trotzdem passt) und einem Schmutzfink-Tattoo von Vigo, so dass mein sonst so geleckter Ava aussieht, als würde er gerade im Garten buddeln *g Es ist einfach mal eine ganz andere visuelle Erfahrung, nicht wie aus einem Modekatalog entsprungen durch SL zu laufen. Ursprünglich hatte ich alle Bilder mit Cigie gemacht und dachte mir noch, eigentlich fehlt nur noch die Büchse Bier, aber ich entschied mich dafür, einige Fotos auszutauschen und welche mit einem Grashalm zu machen … nicht dass noch jemand auf die Idee kommt, ich würde solchen Lastern frönen *hust*

Zur Location noch ein paar Worte: Ich hab den Gehena Vampire Clan Sim erst vor wenigen Tagen entdeckt (jaaaa jaaaa, ich kann ja nicht alles kennen) und fand ihn wegen seines ländlichen Charmes einfach passend als Fotolocation. Lasst Euch von den Bildern jedoch nicht täuschen, es gibt noch sehr viel mehr zu entdecken als man auf den ersten Blick erkennen kann. Der Nachteil des Sims ist, dass man weder rezzen noch Scripte ausführen kann, was aber dem Spaß am Erkunden keinen Abbruch bereitet. Einfach das Taxi schnappen und rüberfliegen, ich kann Euch den Sim nur ans Herz legen! Achso, wer Vampire nicht mag und sich von dem Simnamen abschrecken lässt, es ist kein RP Sim und es besteht auch ein ausdrückliches Beißverbot *g

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie :)

 

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick DeepRed

Hair/Haare: [LeLutka]-BETH hair/Dark Grayscale – Coalmine

Eyes/Augen: IKON Promise Eyes – Black

 

Outfit: 

Shirt: erratic / basics – racerback / lights – white

Dungarees/Latzhose: .:villena:. – dungarees LightBlue Bleach

Boots/Gummistiefel: sf design rigged wellingtons – mens black

Mud Tattoo/Schmutz Tattoo:  ViGo – Dirty all Over

Bandana: Iluna_red_bandana_cuff_upArm

Cigarette: [NikotiN] Cigarette_Classic (v.4)

Straw/Strohhalm: Tsunami Creations – Wheat Chew Straw Sticks w LadyBug for the Mouth

 

Location: Gehena Vampire Clan

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Steampunked… mit Liebe zum Detail

 

Wenn ich eines an Second life liebe, dann die Möglichkeit mich in Traumwelten zu versetzen mit einem einzigen Mausclick! Das Dream-Scene Skyboxsystem von Garden of dreams bietet diese Möglichkeit schon seit Jahren: Eine kleine Seifenblase bringt mich hinauf in den Himmel und dort kann man unterschiedliche Skyboxen rezzen zu allen möglichen Themen. Seit gestern gibt es eine neue und die strotzt geradezu vor Details.

“The Atelier” versetzt in die Steampunk-Ära und ist der ideale Ort für Roleplayer, die keine eigene Spiellocation ihr eigen nennen, aber gern ab und zu in  stylischer detailreicher Umgebung spielen möchten. Gerade mal 156 prims hat die Full-mesh Skybox mit liebevollen Animation.

Wer diese Skybox nicht kaufen möchte, kann sie gewinnen: Garden of dreams hat gerade einen Contest gestartet und der Gewinner kann diese, nebst allen jemals veröffentlichten  Skyboxen gewinnen und erhält damit einen Preis im Werte von mehr als 60 000 Lindens!  Schaut Euch “The Atelier” hier an, und dann lasst Eure Phantasie spielen. Um zu gewinnen muss man die Story des Menschen ersinnen der in diesem Atelier lebt/gelebt hat/leben könnte und sie dann an Kayle Matzerath senden.

Die Phantasie geht eh auf Märchenreise an diesem Ort: Mein Partner Green und ich hatten Spaß uns gleich passend anzuziehen und diesmal möchten wir Euch die Steampunk-Komplett Outfits von Dragansvarg ans Herz legen.

Ich möchte nicht wissen wie lange die Erstellerin allein an diesen irren Schuhen gesessen hat! Alles was wir hier an Accessoires tragen ist bei diesen Outfits gleich dabei und ich hab sogar noch ein paar davon weggelassen.

Er trägt / He wears: 

Suit, Hair and Hat: !! DragansVarg !! Buford Steampunk outfit

Skin: -Belleza- Thomas V2 SK 0-E (Bald)

Augen /Eyes: moJo – real eyes WITH light B_107

Sie trägt/ She wears: 

Outfit: !! DragansVarg !! Rose-Marie

Schuhe/ shoes: !! DragansVarg !! Veda steampunk boots

Skin: al vulo- Ewa*  gold blonde brow sunkissed

Haare / Hair: *ARGRACE* Victoria – Babyblond

Eyes/ Augen: IKON Spectral Eyes – Evening

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

@ Tierra de Fuego

Eieiei, das neue Jahr ist bereits zwei Wochen alt und hier ist bislang nix passiert? Asche auf mein Haupt, aber durch einen Jobwechsel geht bei mir das RL einfach vor … trotzdem wünsch ich Euch allen erst einmal ein verspätetes gesundes, neues und nervenstarkes Jahr 2014 :)

@ Tierra de Fuego 1

Bei all der Hektik im RL ist SL zur Zeit mein Ort zum Entspannen und das sieht man auch meinen Klamotten an. Sie sind bequem, leger und müssen auch mal eine Woche durchhalten. Wenn mir das mal jemand vor einem Jahr gesagt hätte, dass ich so fashionfaul werde, dem hätte ich einen Vogel gezeigt! Aber nach einem stressigen Tag im Büro steht mir einfach nicht der Sinn nach megaaufgemotzter Kleidung. Darum ist momentan einer meiner Favoriten die Worn Denims Jeans von Apple May Designs, die es diese Woche sogar als Sonderangebot gibt. Noch bis zum 18. Januar gibt es die Hose für Sie und Ihn für läppische 25 L$! Da kann man nix verkehrt machen, oder? Wer die Sachen von AMD mag, sollte ab und zu in den Blog des Shops schauen, da dort immer wieder solche Angebote gemacht werden.

@ Tierra de Fuego 2

Ein weiteres Schnäppchen sind meine neuen Haare von booN. Es wurden vier neue Rasta Hairstyles released und die kosten noch bis zum 20. Januar statt 280 $ nur jeweils 140 L$. Ich hätte sie aber auch sofort für den vollen Preis gekauft, denn hier wird endlich mal eine richtig gute Lösung für die Hairbase angeboten (die man allerdings separat dazu kaufen muss). Sie kommt als eine Art “Helm”, d.h. man legt keinen Tattoolayer an, sondern hat ein Meshattachment und kann mittels Colourhud die Kopfhaut dem eigenen Skin anpassen. Endlich kein leidiges Rumjustieren mehr, das bei mir nie funktionierte und die Hälfte der Zöpfe doch irgendwie im Kopf verschwinden ließ ^^ Probiert einfach vorher die Demos, dann könnt Ihr sehen, ob das System für Euch funktioniert oder nicht.

@ Tierra de Fuego 3

Um mein Outfit zu komplettieren, hab ich noch meine Lieblingssneaker von Deco aus dem Inventar gesucht und gleich dazu noch ein Oberteil von erratic hervorgekramt, das ich Euch bereits im letzten Jahr im Sommer vorstellte. Beim Schmuck bin ich ebenfalls bei Altbewährtem geblieben und hab mich wie schon so oft für Mandala entschieden … ich denke, einige Dinge werden sich auch in 2014 nicht ändern *g

@ Tierra de Fuego 4

Zur heutigen Location kann ich nur sagen … klasse! Tierra de Fuego ist der Sim von Ash, die sich hier ihr eigenes kleines Flughafenreich aufgebaut hat. Ein wahres El Dorado für Fotografen, denn nicht nur, dass man überall wirklich originelle Photospots findet, man kann auch rezzen und Skripte ausführen. Allerdings herrscht auf FlickR eine wahre Bilderflut zu diesem Sim, die einen schon fast übersättigt und als ich heute dort war und die Fotos machte, traf ich etliche Bekannte … ein Freund sagte nur “Tja, ist halt DER Hotspot in SL derzeit” … na zumindest für Fotografen. Ein Besuch lohnt jedoch definitiv!

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie :)

 

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Hair/Haare: *booN UDE609 hair – chocolate

Hairbase: *booN cornrows hairbase – chocolate

Eyes/Augen: IKON Spectral Eyes – Amber

Hands /Hände: Slink Mesh Rigged Hands

 

Outfit:

Top: erratic / cary – double tank / blacks

Pants/Hosen: Apple May Designs – Worn Denim Jeans (for her) – Black

Shoes/Schuhe: **DECO – MESH Classic Sneaks (black)**

Necklace/Kette: [MANDALA]RUSHANA NECKLACE/Sumiiro Black

Bracelets/Armbänder: [MANDALA]SITENNOAH_watch&bracelet_black

Earrings/Ohrringe: [MANDALA]Haramita  earring/black

Location: Tierra de Fuego

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es weihnachtet sehr …

Weihnachten … Zeit der Besinnlichkeit und der Geschenke. Beides hab ich mir heute in vollen Zügen gegönnt! Zum Einen hab ich einen schönen Ausflug auf einen herrlich eingerichteten Wintersim gemacht und zum Anderen wurde ich wirklich reichlich beschenkt von diversen Designern in SL und das so gut, dass ich dachte, ich zeig Euch mal das Outfit, das ich mir daraus zusammen gestellt hab.

Fangen wir mit den Sachen an, die was gekostet haben *g Da wäre zuerst eine Cardigan aus dem Hause DeeTaleZ, die ich mir vom F R O S T Event mitgebracht hab. Es gibt sie in verschiedenen Stoffvarianten und Farben, hier seht Ihr eine ganz simple schwarze Ausführung. Doch so schön ich die Jacke auch finde, ein Wort der Warnung vorneweg: Der Lag auf F R O S T ist mördermäßig! Nehmt Zeit mit, wenn Ihr Euch auf den Weg machen solltet. Sicherheitshalber hab ich Euch eine LM reingepackt, mit der Ihr ganz in der Nähe des DeeTaleZ Stands landet solltet.

Tja, und das war schon das teure Teil, wenn man mal von den Leggings von Gawk und dem Basicshirt von erratic absieht, die es aber auch schon für kleines Geld gibt. Der Rest sind Groupgifts und Weihnachtsfreebies! :) Zuerst zu den Haaren. Sie sind das aktuelle Groupgift von Lelutka und das Tolle ist, dass sie im Fatpack kommen. Jawohl ja, Ihr habt richtig gelesen: FATPACK! Die Mütze lässt sich farblich nicht ändern, aber wen kümmert’s, wenn man haartechnisch aus den Vollen schöpfen kann *g Ihr findet das Groupgift in der Haarabteilung von Lelutka gleich im Eingangsbereich unter einem Weihnachtsbaum … einfach Grouptag tragen und anklicken, dann gehört es Euch. Ach so, der Gruppenbeitritt ist kostenlos :)

Ich hab noch zwei weitere Groupgifts im Angebot. Das erste ist von IKON, die Spectral Eyes im Farbton Leonine. Ihr bekommt neben den üblichen Augen auch ein Paar Meshaugen, die Ihr mittels Hud in verschiedenen Größen einstellen und noch Glow verpassen könnt. Zudem enthält der Hud noch ein Tool, mit dem Ihr die Position der Augen verändern könnt … nicht schlecht, oder? Das letzte Groupgift sind die Winter Boots von N-Core und auch wenn ich sonst kein Fan von Ugg Boots bin, aber die find ich wirklich hinreißend! Bei IKON weiß  ich, dass der Gruppenbeitritt nichts kostet, bei N-Core bin ich mir jetzt nicht sicher, weil ich schon sehr lange in der Gruppe bin, aber versucht’s doch einfach mal :) Edit: Gerade nochmals gecheckt, der Beitritt kostet 50 L$, aber das ist immer noch ok für das Groupgift!

Nun noch zu zwei Christmasgifts, die ich heute bei Izzie’s bekam … Haargummiarmbänder in weihnachtlichen Farben und Nail Applier für Slinkhände … Rudolf das Rentier lässt grüßen hehe. Ihr findet die Geschenke im Eingangsbereich vor Izzie’s Store unter zwei Weihnachtsbäumen. Also ich muss sagen, dass sich die Designer in diesem Jahr wirklich großzügig zeigten … darum ein von Herzen kommendes Dankeschön meinerseits!

Oh und noch ein Wort zu meinem Winterausflug. Der führte mich auf den Neva  River Sim und ich sitze hier immer noch, während ich den Beitrag schreibe, und lausche hardcoremäßig den amerikanischen Weihnachtsliedern im Stream *g Ach ja, so langsam komm ich doch in Weihnachtsstimmung … Der Sim ist so schön eingerichtet, dass ich noch länger bleiben könnte. Allerdings ist ein Großteil des Sims privat vermietet, so dass das Erkunden schon etwas anstrengend sein kann, nichtsdestotrotz empfehlenswert!

In diesem Sinne, ich wünsche Euch allen von Herzen frohe Weihnachten, die Charlie :)

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: [LeLutka]-CHILL hair – WalnutWhip (GROUPGIFT)

Eyes/Augen: IKON Spectral Eyes – Leonine (GROUPGIFT)

Hands/Hände: Slink Mesh

Outfit:

Jacket/Jack: DeeTaleZ Tops MESH cardigan black (@ F R O S T)

Pants/Hose: Gawk! Black Cotton Leggings

Shoes/Schuhe: N-core Winter Boots “Christmas” (GROUPGIFT)

Scarf/Schal: BoHo Hobo wool scarf (coal)

Rings/Ringe: [MAGIC NOOK] Simple Ring (Gold)

Bracelet/Armband: Izzie’s - Hair Tie Bracelet Christmas Gift

Nail Applier: Izzie’s – Rudolph Slink Nail Appliers Christmas Gift

Location: Neva River

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Einfach mal so …

Mich hat’s mal wieder erwischt … eiskalt! Eine fette Nasennebenhöhlenentzündung, pfui Spinne! Und auch wenn ich mittlerweile wie ein Klingone auf Aggressionslevel 97 klinge, hält mich das nicht davon ab, in SL fleißig nach Klamotten, Accessoires und Locations zu suchen. Und nachdem ich mich nicht scheute, auch schon mal ein 1500 L$ Outfit hier zu posten, gibt es heute eine weitaus preisgünstigere Variante.

Mir wurde nämlich ein Laden gezeigt, der zwar auch mit handelsüblichen Templates arbeitet, diese aber doch recht ordentlich texturiert und nicht nur einfach einfärbt (in meinen Augen eine viel zu weit um sich greifende Unsitte). Ich hab rein gar nichts gegen Templates einzuwenden, solange sie halt auch ordentlich verarbeitet sind und nicht nur mit der Farbpalette koloriert auf den Markt geworfen werden, um den schnellen Lindendollar abzugreifen ^^

Das Label [Motivaction] bietet nun solche Teile an, aber eben gut weiterbearbeitet. Ich hab mir eine Jacke geholt, die darunter eine Weste und (optional) ein Shirt hat. Man muss sich für eine Basicfarbe der Jacke entscheiden, bekommt dann aber dazu einen Hud, durch den man Weste und Shirt in mehreren Varianten texturieren kann. Ich trage auf den Bildern die Version ohne Shirt … wenn ich meinen Brustkorb im RL schon warm einpacken muss, kann ich ja in SL etwas luftiger unterwegs sein *g Bei der Hose verhält es sich ähnlich. Man sucht sich eine Basicfarbe aus und kann dann mit dem Hud aufgesetzte Streifen unterschiedlich einfärben oder bei Bedarf ganz weg lassen. Ich finde, dass das kein schlechtes Angebot ist, wenn man bedenkt, dass die Jacke 150 L$ und die Hose 140 L$ kostet.

Die Schuhe sind von fri. und ein Mitbringsel vom Arcade Gatcha Event. Tja, eigentlich kosten sie “nur” 50 L$, aber ich verrat lieber nicht, wieviel Geld ich gelassen hab … ich hab von Anna schon genug Schimpfe bekommen, weil ich total hemmungslos auf den Arkaden unterwegs war *hust* Dafür muss man mit keinen weiteren Extrakosten rechnen, wenn man den von mir gezeigten Schmuck und die Haare haben möchte … der Schmuck ist von Maxi Gossamer und derzeit auf dem FaMeshed Event erhältlich, für die Haare von [INK] muss man zum Chapter Four fliegen. Ein wenig selbst herumgedoktert hab ich auch noch, denn sowohl die Ballerinas als auch die Haare waren mir zu hell, da jedoch beide Items mod sind, konnte ich sie dunkler machen und meinen Wünschen anpassen.

Eine Location gibt es heute nicht, die Fotos wurden am südlichsten Zipfel unserer Insel aufgenommen. Ich spiele derzeit wahnsinnig gern mit Reflektionen herum und da bot sich zudem der “Minimal Clear” Stuhl von Gudu an, den ich vom Mens Dept mitbrachte. Ich find ihn einfach nur herrlich! Allerdings ist keine der gezeigten Posen in dem Stuhl enthalten, sie sind allesamt von Del May, ein Laden, der mich noch in den virtuellen Bankrott treiben wird ^^ Wer mal keine lieblos gestalteten 08/15 Posen braucht, sondern richtig gute Wertarbeit, der sollte unbedingt dort hin gehen!

Ok, ich denke, das war genug Werbung für einen Abend *g Ah und sorry, dass mir kein Titel für den Blogpost eingefallen ist, Asche auf mein Haupt!

In diesem Sinne, ich hoffe, ich konnte Euch mal wieder zum hemmungslosen Shoppen verleiten, die Charlie :)

 

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick DeepRed

Hair/Haare: [INK] Hair___APPYO/BPPYO ::Brown (@ The Chapter Four)

Eyes/Augen: IKON Perspective Eyes – Amber

Hands, Feed, Eye Lids/Hände, Füße, Augenlider: Slink Mesh

 

Outfit:

Jacket w/vest/Jacke mit Weste: [Motivaction] Ladies Studded Cardigan *Pearl*

Pants/Hose: [Motivaction] High waist Pants *White*

Shoes/Schuhe: fri. – Brienne.Flats (Black) (@ The Arcade)

Jewelry/Schmuck: Maxi Gossamer – Hampton Boho (@ FaMeshed)

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hanging out with friends oder Gammelparty auf Deutsch *g

Wenn man eine Freundin wie Anna hat, mangelt es einem nie an Ideen. Im Gegenteil, man hat so viele Projekte gleichzeitig am Start und bekommt so viel Input, dass es manchmal schon fast schwer fällt, Schritt zu halten.

Wir haben hier ja schon mal ein Funprojekt gezeigt, als wir versuchten, unsere Avatare für weniger als 10 L$ am MP einzukleiden. Und ähnlich spontan wie das Vorhaben damals entstand auch dieses Mal die Idee zum heutigen Post.

Anna funkte mich letzte Woche an und sagte “Du, ich will mal so ein Neva Bild machen. Wir könnten eine Skybox rezzen und alles reinhauen, was wir im Inventar haben … Bücher, Alben, Schränke, Sitzmöglichkeiten, Spiele, Süßigkeiten, Bier, Handys etc. pp.” Zur Erklärung, Neva Chrystall macht unter anderem die wohl detailreichsten Bilder überhaupt und ich frage mich jedes Mal, ob sie wohl immer ihren Sim leerräumt, um alle Prims auf einmal zu verbraten und sie nur für dieses eine Bild dann auf einem kleinen Fleck gestapelt zu rezzen. Solche Bilder nennen wir einfach nur noch Neva Bilder und wer träumt nicht davon, einmal alles rezzen zu dürfen, was so im Inventar schlummert?

Gesagt, getan. Anna hatte die Möglichkeit auf dem Land ihrer besten Freundin Mirja Mills, ihres Zeichen Eigentümerin des Labels ::EMO-tions::, eine Skybox zu rezzen und mit unserem Kram vollzustopfen. Als ich dazu kam, war ich echt im Himmel, anders kann ich es nicht sagen! Wer mein Zuhause in SL kennt, weiß, dass Timi und ich immer nur eine recht kleine Hütte mit Veranda haben, in die gar nicht so viel reinpasst. Was mich jedoch nicht im Geringsten davon abhält, fleißig bei FLF oder Gatcha Events Sachen mitzunehmen, die man ja eventuell irgendwann unter Umständen mal rezzen könnte *hust* Und nun war der Tag endlich da, an dem ich all diese armen Sachen, die seit Äonen in meinem Inventar schlummerten, ans Tageslicht holen konnte.

Ich war wirklich nicht mehr zu stoppen und auch Anna holte fleißig ein Item nach dem anderen aus ihrem Koffer. Man konnte schon fast nicht mehr laufen, so viel lag da am Boden rum. Gut, Anna räumte dann ein wenig auf und schob die Sachen sinnigerweise zusammen, so dass wir doch langsam ein schnuckeliges New Yorker Mädels Appartement vor uns stehen hatten. Ich würd’s am liebsten für immer da stehen lassen, so verliebt hab ich mich darin.

Nur … es macht ja wenig Sinn, hier ein halbes Dutzend Wimmelbilder zu zeigen und dann nicht wenigstens ein wenig auf Mode einzugehen. Von den neuesten Sachen, die es derzeit zu ergattern gibt, passte aber nix wirklich zu unserer Skybox und so entschieden wir, eben auch mal im Inventar nach alten Sachen zu suchen, die sich für eine Art PJ Party eigneten und zwangsverpflichteten auch gleich unsere Männer Timi und Genie sowie Fris zu einem Photoshoot. Doch als wir wie verabredet anwesend waren, konnte Fris den ganzen Tag nicht nach SL, Genie war im OS unterwegs und Timi kümmerte sich um einen Server. Tja, selbst ist die Frau und so begannen wir erst einmal ganz für uns allein Fotos zu machen.

Ich hatte als einzig aktuelles die recht neuen “Selena” Haare von Catwa auf dem Kopf, aber ansonsten war alles schon reichlich betagt, was ich mir angezogen hatte. Neben einem simplen Basic Shirt hatte ich mich für die Sweat Pants in Rot von Izzie’s entschieden, die so gut saß, dass Anna sogar im ersten Moment dachte, sie sei aus Mesh. Ist sie aber nicht. Nein, ganz solide Systemlayerarbeit mit wirklich hervorragend texturierten gesculpteten Hosenbeinen. Und auch bei den Füßen hab ich mich von meinen Slinkfüßen verabschiedet und die Sockenfüße von Maitreya angelegt. Fertig war ein simples Wohlfühloutfit, wobei ich allerdings gänzlich auf Schmuck verzichtete.

Anna hingegen war von Kopf bis Fuß auf Mesh eingestellt. Das Oberteil “yapple” im Farbton blush ist von coldLogic, die Leggings von Maitreya und ihr Serpent Eye Ring von Maxi Gossamer, der beim November FaMesheD Event angeboten wurde und sicherlich in wenigen Tagen regulär bei Maxi Gossamer erhältlich sein wird. Die Piercings sind von Mandala und ich kann nicht sagen, wann ich Anna das letzte Mal ohne sie gesehen hab. Ahhh die Shelly Haare, die sind ein Prerelase von ::EMO-tions:: und werden ganz bald im Laden zu finden sein. Wie Ihr ja wisst, mag ich nicht alle Haare von diesem Label, aber diese werde ich mir definitiv zulegen! Ein toll gemachtes Haarteil und die dazu passende Hairbase, schon hat man richtig edle Haare, die gerade jetzt bei den vielen Weihnachtsfeiern alles toppen werden *g

Ok, so viel zu unseren Klamotten, diesmal alles im Text verpackt, um den Blog nicht noch länger werden zu lassen ;) Unsere Männer haben sich dann doch noch mit uns ablichten lassen, aber Genie wollte nicht verraten, wo er seinen Jogginganzug her hat. Bei Timi weiß ich, dass sein Angry Bird Top 500 Players Shirt selbstgemacht ist (jaaaa, er gehört zu den 500 weltbesten Angry Birds Spielern lol) und die Mesh PJ Hose von DitzzyDesigns ein Schnellkauf auf dem MP gewesen ist … unsere Jungs waren eh nur “schmückendes Beiwerk” und haben ihren Job wirklich toll gemacht, danke für Eure Geduld. Ja und auch wenn Fris an dem Abend nicht konnte, so ist er doch gaaaaanz versteckt auf einem der Bilder zu sehen … einfach mal die Fotos anklicken und im Großformat anschauen, ich bin gespannt, wer ihn als erstes findet *g

Eins noch zum Schluss, nämlich ein Riesendankeschön an Mirja, die es uns erlaubt hat, mal eben 1300 Prims auf ihrem Land zu rezzen und so diesen Funpost überhaupt erst möglich gemacht hat. Danke <3 <3 <3!!! Oh und falls jemand irgendeins der Items auf den Bildern wissen/haben will, einfach anfunken, ich find es bestimmt in meinem 93K Items Inventar wieder *hust*

In diesem Sinne, fröhlichen ersten Advent, die Charlie :)

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

nun folgt die Werbung….

Schon wieder jemand neues im Bloggerteam? Nein, keine Angst. Ich bin nur ein Gastblogger und darf mich hier auch mal austoben. Ich bin quasi der Werbejingle zwischen den Posts von Kris und Charlie. Darüber freue ich mich wirklich riesig und ich werde versuchen, den Unterhaltungswert meiner “Jingle” dem Niveau des Blogs anzupassen. Wie auch Charlie und Kris bin ich keine “gesponserte” Bloggerin, sondern kaufe alles, was ich vorstelle, selber.

Letztes Wochenende besuchte ich mit meinem “Göttergatten” Collins Land und habe die Gelegenheit für einen neuen Post gleich am Schopf gepackt. Wenn es ein Pendant zur Shoppingqueen gibt, dann ist er der Anwärter auf den Titel: “Shoppingking” Damit die neu gekauften Klamotten nicht einfach ungesehen wieder im Koffer verschwinden, habe ich ihn vor die Kamera gezwungen.

G+A Collines Land2

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber mein Avatar passt sich der momentanen Wetterlage an. Es ist kalt und regnerisch und bei dem Anblick von Minikleidchen und Tops bekomme ich alleine vom Hinsehen eine Gänsehaut. Deswegen hab ich mich über den neuen Mantel von COCO sehr gefreut. Den Oversized Coat kann man mit oder ohne Rollkragenpulli tragen, leider aber nicht den Pulli ohne Mantel. Sehr schade eigentlich, denn Rollis mit einem tollen Zopfmuster habe ich noch nicht gefunden..


Mein Mann hat sich bei Kal rau eingekleidet. Die Besonderheit bei dem Jackett plus Hemd ist, das das Jackett verschiedene Texturen für den Kragen hat, das Hemd  hat ebenfalls mehrere Texturen oder kann bei Bedarf ausgeblendet werden. Die Krawatte ist ein Add-On. Bei der Hose bemängelt Genie allerdings, dass der Gürtel von der Hose nicht abnehmbar ist und bei Bewegungen die Gürtelschnalle aus dem Hemd schaut.  Mein eindeutiger Favorit bei Hosen ist im Moment die Loose pants von Villena. Allerdings muss ich dazu sagen, das die Hosen eindeutig für schmalhüftigere Avatare gemacht wurde und ich Größe M trage, also eine Nummer größer als normalerweise. Da S zu klein ist und M ein bisschen zu groß, muss ich immer ein längeres Oberteil dazu tragen, damit man nicht die berühmten Alphalayerblitzer hat. Die Boots von J´s sind auch in diesem Jahr wieder meine Lieblingstreter.

G+A Collines Land4

Eaters Coma ist ein Label von Sixty Nine. Ich schau immer wieder dort hin, da sie wirklich niedliche Haare haben. Bei meinem letzten Besuch fand ich den Seitenzopf. Auch wenn man Jacken trägt, bleibt der Zopf  außerhalb des Kragens, verschwindet nicht in den Klamotten und ist für mich deswegen auch ein Must Have.

G+A Collines Land

Vielen Dank noch mal an Cerys von Collins Land, das sie mir die Möglichkeit gab, dort zu rezzen.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche
Anna

Details Genie:

Basics:

Skin: Yull Skin Style7 by Tellaq

Hände/Hands: SLINK Male Hand

Haare/hair: EMO-tions:. * ZOE * / black

Brille/glasses:  [Gos] Custom Eyeware v3.3 – INTUITION

Outfit:

Jacke/jacket: <kal rau> Casual Blazer

Jeans: <kal rau> Casual Jeans_Clear

Schuhe/shoes:  [DOCS V2] 8hole M Black / Gos

Details Anna:

Haare/hair: Eaters Coma – HAIR 41 / CHESTNUT

Mantel/coat: *COCO*_OversizedCoat_Grey

Hose/ trouser: .:villena:. – loose pants silver

Boots: J’s Studded Long boots (Gray)

Details Zara:

Fell: [Manticore]

Location:

Collins Land

@ Binemist

Oh je, schon wieder über 14 Tage her, dass ich das letzte Mal was gepostet hab. Asche auf mein Haupt! Aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich in letzter Zeit wenig gesehen hab, was es wert gewesen wäre, hier vorgestellt zu werden. Und eh ich irgendwelche Notlösungen präsentiere, lass ich es lieber bleiben…

Doch gestern flatterte mir eine Gruppennachricht von +grasp+ in den Briefkasten. Ein neuer Wintermantel wurde released. Nun bin ich schon die ganze Zeit auf der Suche nach einer schönen Jacke und dachte mir heute Nachmittag, es könne ja nicht verkehrt sein, wenigstens das Demo zu testen. Denn so toll die Sachen von +grasp+ auch auf den Vendorenbildern aussehen, mir stehen sie meist nicht … viel zu schmale Schultern, zu breite Hüften und kaum Busen bei den Mädels und das trotz Liquid Mesh. Leider ist das auch bei dem fur hooded coat der Fall, der seit gestern in den Läden hängt. Allerdings “entzerrt” die Kapuze mit optional aufsetzbarem Fellrand diese Disharmonie etwas und ich hab mich viel zu sehr in die dunkelrote Mantelversion verliebt, also hab ich sie mir zugelegt … aber ich bitte Euch dennoch dringend, vorher das Demo zu testen und zu schauen, ob Euch der Mantel wirklich steht.

Zum Mantel selbst hab ich die Winter Wedge Boots von League kombiniert. Ja, ich weiß, Kris hat hier eine flammende Anti-Lag-und-organisiert-den-Scheiß-besser-Rede in Bezug auf die Shoetopia gehalten, aber seit ein paar Tagen sind die Sims tatsächlich begehbar. Irgendwas müssen die Veranstalter geändert haben, es hagelte wohl zu viel Häme in den Foren, Blogs und Inworldgruppen *g So bekam ich die Möglichkeit hinzufliegen und mir wenigstens diese Stiefel zu besorgen, Ihr wisst, ja, wenn es um League geht, bin ich ein Fangirl an vorderster Front! Und diese Boots begeistern mich wirklich. Oder besser gesagt, der Hud, denn der liefert etliche Möglichkeiten, mit denen man die Stiefel individuell gestalten kann. Als ich sie testete, hatte ich Anna gerade auf Skype und schwärmte mehr vom Hud als von den Boots selbst *g

Den Rest hab ich mir einfach gemacht. Nur eine Strumpfhose von DeeTaleZ, Overknee Socken von Izzie’s (A.d.R.: ich hab beides etwas dunkler gemacht, da mir die Farben zu hell und blass waren) und einen simplen Rollkragenpulli von Gawk! … fertig!

Die heutige Location hab ich erst vor kurzem für die Pixelfetzen genutzt und eigentlich kehre ich dann nicht so schnell für weitere Fotos zurück, aber heute sah ich auf FlickR, dass Binemist,  das Heim von Bine Rodenberger auf dem Mystical Fall Sim, auf Winter umgestellt wurde. Und da ich nicht die 101. sein wollte, die Fotos auf Small Town Green oder Dawn of Radiance macht, dachte ich mir, dass es die perfekte Location für mich heute sei … und ja, es hat sich gelohnt! Wer mal einen schönen Winterausflug machen will, sollte sich das Taxi schnappen und Binemist besuchen!

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick DeepRed

Hair/Haare: TRUTH HAIR Josie -  black & whites

Eyes/Augen: IKON Perspective Eyes – Amber

Hands/Hände: Slink Mesh Rigged Hands

Outfit:

Coat/Mantel: +grasp+/Fur hooded coat(LQ)/DarkRed/Womens

Boots/Stiefel: *League* Winter Wedge Boots -Cream/Grey/Black (derzeit exklusiv auf Shoetopia!!!)

Shirt/Pulli: Gawk! Black Cozy Mini Sweatshirt

Tights/Strumpfhose: DeeTaleZ tights cotton pantyhose black

Socks/Strümpfe: Izzie’s Overknee Socks – darkred

Location: Binemist

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , ,

Schoetopia?? Schuh-Albtraum!

Eigentlich hätte hier ein Bericht kommen sollen, der die neuesten Schuhe der Shoetopia- Messe, die am 15.11. eröffnet hat, zeigen sollte. Eigentlich! Denn leider wars mir nicht vergönnt zur erlesenen Schar der Sneak-preview Blogger zu gehören, die vor der Eröffnung in Ruhe über die Messe schlendern dürfen um lagfrei einkaufen zu können. (Oder das Angebot gleich umsonst in den Rachen geschmissen bekommt)   Ich stehe wie Otto Normalverbraucher nicht nur vor laufend verschlossenen Toren, sondern geb echt Geld aus, wenn ich hier was zeige. Messen in SL sind was die Erreichbarkeit angeht, ein solches Trauerspiel, dass ich beschlossen habe, sie mir ab sofort zu klemmen. Jedenfalls in der ersten Woche und wenn sie halt nur eine Woche laufen, dann seh ich sie mir schlicht nicht an. Egal was für ein “angesagtes” Event: Man tped sich doof um auf eine Sim zu geraten, die dann gerade mal für 40 Avatare geöffnet ist (nur zur Info: man könnte 99 erlauben)  und dermaßen am Limit läuft, dass nix mehr läd. Und nein ich gehöre nicht zur “ich hab nen 486er und versuche Sl auf “ultra” laufen zu lassen-Bande” sondern mein PC ist ein knappes halbes Jahr alt, echt leistungsstark, ich hab Kabelmodem und ne super flotte Verbindung und dennoch luden bei meinem Versuch Shoetopia 2 zu besuchen sämtliche Vendoren nicht , die Simbebauung wurde zum Teil gar nicht geladen, so das man auf unsichtbaren Wegen entlanglaufen durfte und  nachdem ich wenigstens Sim 1 abwatschelte (mein Ao lud schlicht nicht aufgrund des Lags) habe ich jetzt geschlagene 3 Stunden versucht mir Sim 2 anzuschauen. 14! Crashs später und zig Versuche von Sim 1 zur nächsten zu gelangen gebe ich an dieser Stelle jetzt auf, und danke hiermit meinem Partner Green für seine unermüdliche Geduld mich zu beruhigen. Ja ich bin ungeduldig und so was nicht mehr gewöhnt und ohne sein “Beruhige dich Maus, hab Geduld, es läd sicher irgendwann” im Ohr wäre ich hier Amok gelaufen.Weiß man schließlich, warum Frauen gern mal austicken: Zum Beispiel wenn man sie von Schuhen fernhält, die sie gern wollen! SO fangen Kriege an! Jawohl!

Solche Messen erinnern mich jedes mal an SL 2005 als ich angefangen habe zu spielen in SL  und es normal war, dass man entweder die Sim nicht wechseln konnte, crashte oder schlicht nix rezzte nach der Landung. Ich hätte Euch an dieser Stelle wirklich sehr gern ein Paar Schuhe von Gos vorgestellt, leider ging es nicht weil auch der gefühlt 120. Versuch vom Landepunkt weg dorthin zu kommen nicht gelang. Bzw. ich vor dem Vendor stand aber nur das Beispielbildchen sah, der Rest der Sim leider nicht.

So.. und jetzt kommt  mal ein objektiver Bericht, weil … weder Charlie, noch Frislanda, noch ich werden hier von irgendwem gesponsered und wir sind demzufolge Konsumenten, wie jedermann. Das zu betonen ist leider wichtig, denn ein Großteil der Blogger, die ich in SL durchaus auch gern lese, ist eines Designers kleines Zucker-Pferdchen.  Hö? Pferdchen?

Jo.. die Anfrage kommt früher oder später: Möchtest Du in unsere Bloggergruppe um unsere Neuerscheinungen zu präsentieren? Natürlich umsonst, du solltest nur “Hier Lückentext ausfüllen” –  ( )jedes  ( ) jedes dritte ( ) was dir gefällt!- Stück unserer neuen Kollektion vorführen”

Bei der “Was dir gefällt” Anfrage würde ich auch sofort schwach. Hand aufs Herz! Wer von uns kriegt nicht gern mal was geschenkt ohne Verpflichtung? Eben!

Aber den andren Bloggern “vertrau” ich da quasi nicht mehr. Ich würde nix vorführen, nur weil ich dann weiter umsonst Neuerscheinungen bekomme. Andere posten wirklich alles, was es neu gibt von der Firma XY und nun ja….  auch deren Schrott. Objektiv ist glaub ich anderes.

Ich berichte hier sehr gern neutral  über Dinge die mir gefallen oder auch nicht. Ja.. eben.. ODER AUCH NICHT.  Sprich wenn etwas echt schrottig ist, hab ich keine Lust das auch noch andren Konsumenten zu empfehlen und genau dafür sind SL Fashion Blogs da. Und wenn ich mir die lieblos texturierten Prefabs vornehmen würde, die ich so oft in SL in Shops finde, käm ich aus der Häme leider nicht mehr heraus. Und Prefabs, meine Damen und Herren, verbauen wirklich ALLE.  Ich verurteile das auch gar nicht. Ein jeder hat seine Talente. Der eine kann super gut Mesh bauen, aber ist ein mieser Texturierer, bzw. hat keinerlei kreative Ideen, der ander kann nicht meshen, aber alles andere Top und so hat jedes seine Berechtigung.

Kommen wir mal zurück zur Shoetopia … der Messe die ich leider nur halb besuchen konnte aufgrund von SL – Gegebenheiten: Gabs da was brutal tolles neues?

Meine ehrliche Antwort? Nö, nicht wirklich, kann man sich auch klemmen wenn wir mal ganz ehrlich sein wollen. (Man beachte bitte das ich nur eine Sim, nämlich Shoetopia  1 besuchen konnte)  Das was da als “NEU” geboten wurde, waren Schuhe wie ich sie seit Jahren in SL sehe und zwar jetzt eben als Mesh und nicht mehr gesculpted.  Aber wirklich innovativ? Och nööö, nicht wirklich. Ballerinas, Stilettos, Stiefelchen… jetzt eben Mesh. Aber auf weiter Front absolut nix originelles.

Alteingesessene Schuhhersteller wie Bax die jetzt ihre Overknee Stiefel in Mesh fabrizieren, zu derbe utopischen Preisen, bringen so irre innovative Ideen wie: “wir machen mal nen Farbverlauf drauf, das hatten wir noch nicht”.. und statt rein weiß, schwarz, rot gibts die Dinger jetzt in weiß an der Schuhspitze bis zu farbig oder schwarz am Schaft. Also DIE Idee is ja mal so neu das ich mir nen Gähnen grade noch so verklemmen kann und dafür wollen sie satte 800 Lindens. Danke. Für den Preis kauf ich mir nen Prefab und texturier das selber.

Der Trend geht hin zu Slink-Füßchen Ad ons und ja ich hab die Dinger auch und zwar weil ich es einfach klasse finde, das ich nur eine Hud drücken muss und schwupps sind meine Füsse genau in dem Skinton in dem ich sie brauche. Nachteil? Erstens: man muss um diese Füsse herum bauen und dann sehen viele Schuhe wirklich aus als hätt man Klumpfüsse. Sprich: Ohne Demo anzuprobieren auf gar keinen Fall kaufen! Ich hab schon Schuhe gekauft da hab ich mich zuhause gefragt wer da noch einziehen möchte, weil sie so irre riesig waren, also UNBEDINGT Demo anprobieren!

Von Slink gibts mittlerweile diverse Fussformen. Hast du dich irgendwann dazu durch gerungen dir Plattfüssige -Füßchen zu kaufen um am Strand mit hübscheren als den üblichen SL-Quaddeln zu glänzen, legst so um die 100 Lindens für das “skin-add on” dazu, sofern es nicht umsonst war.. manche Skinanbieter legen es jetzt netter weise auch gratis zum Skin.

Siehst du jetzt also “Slink Füsse” als Grundlage für deine neuen Treter, musst du höllisch aufpassen, auch ja die richtigen zu erwischen. Es gibt mittlerweile DREI Formen! Auf der Shoetopia Fair gibts deren neueste kreative Erfindung: “Slink AvEnhance Feet Female High ”  Sprich die Füsse in der Form, von der dir RL Orthopäden abraten –  extremes auf den Zehen laufen aka High- heels Form.

Also neben Platt, Medium gibts jetzt auch High und das heißt: 600 Lindens gleich drei mal ausgeben um dir die Grundlage für Schuhe zu kaufen, die an deinen Skin angepasst sind. Der Schuh kommt natürlich extra! Plus eventuell noch mal Kosten fürs Skin add on. Hm… ganz schön viel Asche. Andre Firmen wie z.b Gos bieten dir da nen Schuh (via Webseite auf der man den RGB Wert des Skins per Klick abgreifen kann)  den man perfekt an den Skin anpassen kann für den selben Preis. Plattfüsschen für den Strand is prima. Sollte man sich anschaffen,kann, aber muss nicht Slink sein!  Die Konkurrenz ist groß! Die SL Füsse find ich einfach echt scheußlich, aber wann lauf ich schon mal so extrem auf den Fussvorderzehen, dass ich diese Füße auch ohne Schuhe benutzen würde? Nie!  Maximal für nen Foto wo ich hinter jemand herschleichen.  Drum ist der letzte Release von Slink was für Schmidtchen Schleicher oder eben fast nur als Grundlage für Schuhe zu benutzen. Lohnt das jetzt wirklich? Die Schuhe OHNE Füsse sind nicht billiger als die der Konkurrenz mit Füsschen dran.

Slink hat passend zur neuen Fußform auch gleich eigene Kreationen darum heraus gebracht und mir gefiel da nur  “Hera” (Neu bislang nur auf der Shoetopia zu erwerben) .. eine Art wickelförmiger Stiletto.

Aber wie man auf dem Bild sehr schön sehen kann: Trotz Add- on Skin – Hud des Herstellers Al Vulo passt der Skinton immer noch nicht optimal exakt. Ich hab jetzt 3 Skins ausprobiert: Al Vulo, Izzies und Glam Affair..   immer sieht man deutlich den Unterschied. Trotzdem ist es deutlich einfacher anzupassen als per Farbpicker Hud.

Och komm Kris..  wirklich gar nix neues? Ne Schuhmesse ohne BOAAAH wie geil- Effekt, gibts das ?

In dem Fall gabs eher ein: Oha, das kenn ich doch – de ja vu am laufenden Meter.  Overkneestiefel, Stiefeletten, Pumps… Ballerinas… alles so schon mal gesehen.  Und den “Ach das kenn ich doch schon… ” Spruch des Tages bekam von mir heute…..  *Trommelwirbel*….  GOS. Ja..  obwohl der Schuh einfach toll ist, die Technik dahinter klasse gemacht ist (Ich liebe Gos echt für ihre: such deinen Skin auf unserer Webseite und tada.. es passt perfekt zum Skin- Technik) ihr neuer Stiletto ist für mich schon verdammt abgekupfert. Eventuell haben da beide SL-Labels ein RL-Vorbild gehabt, was ich nicht kenne, aber die Idee einen Pistolenlauf als Absatz zu benutzen hatte Purrfect 10 JAHRE vor diesem Release von Gos.

Ich blogge euch mal hier die  Version von P10, die seit gut 3- 4 Jahren in meinem Inventory schlummert und ein Pic des neuesten Release von Gos, das ich ja gern gekauft hätte, aber die Fair liess mich nicht, darum hab ich hier mal das Bild von Elysium Hynes, die die Neuerscheinungen der Shoetopia auf Pinterest veröffentlicht hat,  verlinkt zum Vergleich. Man kanns Rad zwei mal erfinden, aber das ist schon extrem ähnlich.

Leider hatt ich diesen GÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHN- alles schon mal dagewesen Effekt laufend auf der Shoetopia. Aber wie gesagt…

wär schick wenn sich die Sl Technik mal so ändert, das man lagfrei einkaufen kann und das neben 200 andren Avas. Solange das nicht gegeben ist schaut euch bitte die Fotos von den Sneak-Preview Bloggern an. Ob das so objektiv das richtige ist, muss dann jeder selber entscheiden. ICH bleibe kritisch und freue mich und kaufe mit Freuden tolle neue Ideen um sie Euch hier vorzustellen.

Liebe Grüße von Kris, die ihren neuen Rekord aufgestellt hat. Eine Messe mit SCHUHEN (!) und ich habe genau EIN Paar nach Hause getragen.  Jeder der mich kennt würde jetzt spätestens nach Fieber fühlen. aber nein ich bin nicht  krank. Das Angebot war schlicht so mau, das ich nicht mehr wollte.

Charlie’s Jahrestag!

Ein Jahr ist rum! Vor genau 365 Tagen hab ich das erste Mal für die Pixelfetzen gebloggt! Wahnsinn, oder? Und auch wenn ich im Moment etwas uninspiriert bin, so dachte ich mir, dass es ja nicht angehen kann, wenn ich diesen Tag ohne entsprechende Würdigung verstreichen lasse ;) Denn ja, das war schon ein aufregendes Jahr und ich hab in der Tat so viel gelernt. Und Geld ausgegeben omg! Der Blog war immer wieder der perfekte Grund, aufs hemmungsloseste shoppen zu gehen und das hab ich in den letzten Monaten wirklich getan. Ich überschlage lieber nicht, was mich all die Outfits gekostet haben, die ich hier gezeigt hab *g Aber ich hab’s ja auch gern ausgegeben, alles andere wäre eine glatte Lüge!

Und wenn ich schaue, was mir der Blog noch gebracht hat außer jeder Menge zusätzlicher Items im Inventar … das Fotografieren in SL ist ein richtiges Hobby geworden und es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mindestens ein Bild mache. An der Stelle muss ich mal dem Kollegen Ferraris nochmals herzlich danken, denn er hat mir ein paar Tricks und Tips verraten, die mir vor einem Jahr echt weiterhalfen und mich dazu brachten, überhaupt noch mehr Zeit mit dem Knipsen zu verbringen und zu versuchen mich stetig zu verbessern. Ja, Fris, ich red von Dir! Und auch wenn ich Dir so sehr danke, so werde ich nicht aufhören, Dir in den Hintern zu treten, bis Du hier wieder aktiver wirst :P

 Aber ok, back to topic … ein Jubiläumspost … was zeigt man da? Ganz bestimmt kein Item des heute eröffneten Collabor88 November Events, denn davon gibt’s bereits viel zu viele Bilder. Und auch sonst hab ich nichts aus meiner alltäglichen Casual Reihe, was ich Euch zu so einem besonderen Anlass zeigen möchte. Nein, ich sagte gestern Abend zu Timi “Das MUSS was Extravagantes sein! Was wir noch nie im Blog hatten, ist ein Hochzeitspost … Schatz, machste da mit?” Ok, das Nein war so sicher wie das Amen in der Kirche lol Aber so ganz ließ mich die Idee nicht los und auch wenn es kein Hochzeitskleid geworden ist, dann doch ein sehr spezielles Unicorn Outfit, das ich bei Chrysalis fand. Und was anderes ließ ich heute nicht an meine Pixelhaut … nur das Kleid und die passenden Schuhe. Hammer! Ich glaub, mir ist wurscht, was die Leute heute Abend sagen, damit werde ich tanzen gehen!

Was Kris und ich uns von Anfang im Bezug auf den Blog auf die Fahne geschrieben hatten, war, dass wir in jedem Post nach Möglichkeit immer einen Sim mit vorstellen wollten. Quasi als kleines Schmankerl. Sicher, das hat nicht immer geklappt, aber dieses Mal hatte ich die perfekte Location. Ich wollte sie eigentlich im Reiseblog vorstellen, aber als ich heute das Einhorn anlegte und mich in dem Outfit sah, wusste ich, dass es nur einen Ort für mich gibt, davon Bilder zu machen. Happy Mood, der Shopsim vom HPMD, ist eine generell hinreißend verträumte Location, aber jetzt auf Winter umgerüstet hätte ich drei Dutzend Bilder von mir machen können, so toll wirkte alles im Hintergrund. Wer mal schöne Winterfotos machen will, sollte unbedingt dort hin!

In diesem Sinne, ich freu mich auf noch viel Zeit mit den Pixelfetzen und Euch, die Charlie :)

Outfit:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Feline

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: [LeLutka]-ATHENA hair/Dark Grayscale – Coalmine

Eyes/Augen: IKON Perspective Eyes – Black

Dress/Kleid: Chrysalis Surreal Collection – Unicorn

Boots/Stiefel: Chrysalis – Unicorn High Boots

 

Location: HPMD (Happy Mood)

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 27 Followern an