HAPPY HALLOWEEN oder die Nanny, der Balg und ich

Es war herrlich! Ich hab selten so gejapst vor Lachen wie bei unserem Fotoshoot gestern Abend. Anna hatte schon eine Weile drauf gedrängt, dass wir zusammen einen Halloween Post machen. Die Idee fand ich gut, nur hatte ich irgendwie noch gar keine Ausschau nach einem Kostüm gehalten. Aber Anna versorgte mich brav mit Links zu Outfits auf dem MP, so dass ich eine Ahnung bekam, in welche Richtung ihre Vorstellungen gingen. Dabei quatschten wir auf Skype und überlegten hin und her, wie wir was zusammen umsetzen könnten…

Vor einigen Tagen kam dann der entscheidende Link zu einem Outfit namens „Bone Lisa“ von Little Britain Design. Wir waren uns beide einig, dass das eins der geilsten Kostüme war, das wir je gesehen hatten. Eine wirklich originelle Halloweenausgabe der berühmten Mona Lisa als Komplettavatar. Aber dann kam nur leise im Kopfhörer „Du, Charlie, das kostet aber … 1500 L$“. Hmmm, soviel Kohle für ein Kostüm, das man nur einmal trägt? Ok, es wurde erst einmal zu den Akten gelegt, doch aus dem Kopf ging es uns nicht. Vorgestern sagte ich dann nur zu Anna „Weißte, hier auf dem MP gibt’s kein Demo, ich schau mal, ob sie so was inworld anbieten.“ Gesagt, getan, ich flog zum Store, Anna folgte auf dem Fuß und am Ende? … ja am Ende ging ich auch ohne Demo mit Bone Lisa aus dem Geschäft und Anna hatte sogar noch mal einen draufgelegt und für 2000 L$ den Komplettavatar „The Living Dead“ gekauft … eine gar herzige Nanny, die ein noch goldigeres Baby im Kinderwagen vor sich herschob!

Ja, ich weiß, das ist schweinemäßig viel Geld und riskant noch dazu, da es in der Tat zu den Avataren des Labels keinerlei Demoversionen gibt, aber wir haben es beide nicht bereut! Den ersten Lachflash hatten wir dann bei mir daheim, als wir die Kostüme auspackten und anzogen. Ich hätte Anna am liebsten noch ne dicke Zigarre in ihren aufgerissenen Mundwinkel geschoben. Sie sah einfach hinreißend aus und dann noch der „niedliche“ Wurm in dem Kinderwagen, der mit fiesem Grinsen sich erst die Babydecke über den Kopf zieht, nur um dann Sekunden später mit einem gezückten Messer darunter wieder hervorzuschauen. Zu geil! Was wir nun noch brauchten, war eine geeignete Location …

Und da kommen „Fies“ und Geil“ in Einklang … denn Anna hatte genau das Richtige für uns parat: „Fies ist Geil“ auf dem Wana Sim von Tatjana Kuhn, einer Freundin von Anna. Eine wirklich tolle Location! Da wir dort auch rezzen durften, gab’s gar keine langen Diskussionen und wir machten uns gestern Abend auf den Weg. Schon am Landepunkt gab’s den nächsten Lachflash, als wir auf Tatjana trafen, die uns begrüßte … hier ein kleiner Auszug:

[11:06] Anna (annabell.barzane): nabend Tat

[11:06] Tatjana Kuhn: oh siehst du gut aus, wer ist denn da der kleine?

[11:06] Charlie Namiboo: nabend 😉

[11:06] Anna (annabell.barzane): Ich bin nur die Nanny:-) das ist Monster*g

[11:06] Tatjana Kuhn: hi Charlie, willkommen

[11:06] Charlie Namiboo: sie passt auf mein balg auf

[11:07] Tatjana Kuhn: der sieht ja lieb aus

[11:07] Charlie Namiboo: ganz wie die mama, oder? *g

[11:07] Anna (annabell.barzane): lol

[11:07] Tatjana Kuhn: hehe

[11:07] Charlie Namiboo: vom vater reden wir mal lieber nicht ^^

Auf Skype quiekten Anna und ich vor Lachen um die Wette. Und begannen anschließend im Theater auf der Bühne Fotos zu machen. Zwischendurch schickte ich Timi einen Probeshot, der nur völlig entgeistert schrieb „omg …“. Tja, muss er durch *g Am Ende hab ich mich geärgert, dass ich nicht noch Frislanda mit ins Boot geholt hab, denn im Shop hatten wir ein Hannibal Lecter Kostüm gesehen, das ihm sicherlich fabelhaft gestanden hätte und als Deko schön im Hintergrund festgeschnallt hätte Fris bestimmt eine glänzende Figur gemacht lol

Wer ein schönes Halloween Kostüm sucht, sich nicht davor scheut, auch mal viel zu viele Lindendollar auf den Tisch zu legen (alle Komplettavas kosten mindestens 1500 L$) und nicht zwingend auf Mesh steht, sondern sich auch mit Sculpties zufrieden gibt, dem kann man Little Britain Design nur ans Herz legen! Damit Ihr sehen könnt, was jedes genau Outfit enthält, hab ich Euch unten noch die Links zum MP beigefügt.

In diesem Sinne, Gott, ich muss endlich lernen mich kürzer zu fassen, die Charlie … und die Anna natürlich auch 🙂

Charlie:  Full Avatar „Bone Lisa“ by Little Britain Design

Anna: Full Avatar “The Living Dead” by Little Britain Design

Location: „Fies ist Geil!“

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

@ Biminist

Wenn man im Moment meinen Photostream auf FlickR sieht, könnte man glatt denken, ich nehme mir gleich nen Strick und erhänge mich. Lauter schwermütige Bilder. Klar, ich bin ein bissel neben der Spur, weil Timi im Urlaub ist und ich nix so recht mit mir anfangen kann, aber ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Also dachte ich mir, ich straff mal die Schultern und mache einen Blogpost für die Pixelfetzen. Mit schönen farbenfrohen Bildern …

… denn das Outfit ist relativ dunkel ausgefallen. Aber niedlich! Ja ok, es ist nicht wirklich sexy, aber mir gefällt’s total und ich denke, ich werde es noch oft tragen. Ein bissel erinnert es mich an den Stil von Madonna in ihrem „Who’s that girl“ Video … Blazer, relativ kurze Hose und Haare mit Hut.

Die Jacke ist aus dem Hause Chronokit und erst vor wenigen Tagen erschienen. Sie sieht zwar ein bissel aus, als hätte man drin geschlafen, aber gerade das gefällt mir recht gut. Es gibt sie in X Farben zu erwerben genau wie die Hose, die ebenfalls von Chronokit ist. Wir haben sie schon einmal hier im Blog vorgestellt, als Fris und ich zusammen einen Post machten. Fris trug sie damals in einer Denim Variante, ich hab mich heute für ein schlichtes Schwarz entschieden. Auch Mädels können diese Hose tragen, sie ist aus Liquid Mesh (die Jacke übrigens auch) und auch so gestaltet, dass man nicht zu schmale Hüften dadurch bekommt.

Als Stiefel trage ich die Camp Boots von DECO und die wollte ich schon die ganze Zeit mal vorstellen. Sie sind hervorragend texturiert und kommen in drei unterschiedlichen Größen, wobei small genau die richtige für mich ist. Ich find diese Boots echt super und hab mich wie Bolle gefreut, dass ich ein Outfit zusammenstellen konnte, in das die Boots gut reinpassen. Dazu trage ich Haare von Miss C., die soviel 80’s Flair versprühen, dass Kris davon wahrscheinlich schlecht wird lol aber sie passen einfach perfekt hierzu.

Beim Schmuck bzw. der Kette musste ich ein bissel fummeln. Sie ist von Sey und hat leider Gottes auch auf dem Rücken zwei lange Kordeln, die mehr als störend waren. Allerdings ist die Kette mod, so hab ich die beiden Kordeln einfach unsichtbar gemacht und trage die Kette wie eine ganz normale. Dazu noch die Ohren von Mandala, Ringe von Yummy und schon ist das Outfit rund!

Nun noch zur Location ein paar Worte. Sie ist das Heim von Bine Rodenberger und nennt sich Biminist. Ein wirklich schöner Sim mit etlichen Photospots. Man landet zwar erstmal am Strand und denkt … woooah der nächste Baja Norte Abklatsch, aber nein, es finden sich überall kleine versteckte Orte, an denen man richtig schöne tolle Fotos machen kann, auch wenn wieder die Items der üblichen Verdächtigen in rauen Mengen verwendet wurden. Trotzdem ist es ein sehr schöner Ort und man ist auf herzlichste dort willkommen!

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie 🙂

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: Miss C. – Xenia II-Non-Rigged Mesh/Black

Hairbase: [LeLutka]-HAIRBASE Pitch

Eyes/Augen: IKON Perspective Eyes – Oxidation

Hands /Hände: Slink Mesh Rigged Hands

 

Outfit:

Jacket/Jacke: *chronokit* Tailored Jacket Striped Black

Pants/Hose: *chronokit* Cropped Sarrouel Pants Black

Boots/Stiefel: **DECO Low Lag – MESH Camp Boots (gravel)**

Necklace/Kette: :sey „RJK2″necklace

Ears/Ohren: UNISEX[MANDALA]Steking EARS

Rings/Ringe: (Yummy) Boho Ring Set – Black

 

Location: Biminist

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2, in Worten ZWEI

Eine Warnung vorneweg: Dieser Post ist kein typischer Pixelfetzenbeitrag. Und es sind mit Gewissheit nicht mal im Ansatz die besten Bilder, die ich bisher gemacht hab … nur haben wir so gelacht und mussten improvisieren, weil das hier eher ein Fun Post ist. Ein Beitrag entstanden rein aus Spaß an der Freude und weil mich meine Freundin Annabell Barzane gestern zu einer Challenge herausforderte, die Kris eigentlich schon mal vor fast 2 Jahren mit mir im größeren Stil geplant hatte, was aber an der Einstellung unseres damaligen „Chefs“ scheiterte … aber das ist ein gaaaanz anderes Thema.

Anna: Idee für ne Challenge. Jeder von uns darf nur 10 Linden für ein komplettes Outfit ausgeben, inklusive Haare. Und um das Ganze noch zu verschärfen: es muss im MP gekauft werden

Charlie: Lol sowas ähnliches wollte ich auch schon mal mit Kris machen, haben wir aber nie umgesetzt.

So fing gestern alles an. Zeit hatten wir uns bis zum Abend gesetzt. Anna dachte, dass ich bei meinem doch recht exquisiten Geschmack an der 10 L$ Marke kläglich scheitere *g Aber Pustekuchen! Wir haben uns beide von Kopf bis Fuß auf dem MP eingekleidet … und jede von uns hat am Ende lediglich 2, in Worten ZWEI Lindendollar dafür ausgegeben!

Ok, eins muss man festhalten, das Allerschwierigste haben wir uns und vor allem auch Euch erspart, nämlich nach Freebie Skins auf dem MP zu suchen. Dazu sind Inworld Gruppen definitiv besser geeignet. Was wir aber beide nicht erwarteten, war die Hürde „Schuhe“. Das kann man einfach mal so festhalten – wirklich gute Schuhe gibt es schlicht nicht für wenig Geld oder gar lau auf dem MP zu erwerben. Ich hab mit Abstand die meiste Zeit mit der Suche nach einigermaßen akzeptablen Pumps verschwendet und wenn man mir Minuspunkte geben will, dann bitte gern dafür. Auch Anna war extrem enttäuscht, wie schlecht die Auswahl in der Hinsicht war.

Positiv muss man aber hervorheben, dass es mittlerweile wirklich viele Klamotten für 0 oder 1 Lindendollar gibt und dass man jede Menge Gifts von guter Qualität findet, die sich nicht zu verstecken brauchen. Von Schmuck gar nicht zu reden, da ist die Auswahl echt nicht schlecht! Ja, mein Kleid in den Bildern mag auf den ersten Blick bieder wirken, aber es kommt mit Oberteil und Rock und beides ist separat mit einem Texture Change Hud in X Texturen und Farben änderbar! Dazu gibt es die Strumpfhosen und sogar noch Schuhe mit Hud (die allerdings nicht wirklich tragbar sind) und das Ganze? Jaaaa, für 0 Lindendollar! Ebenso das Schmuckset! Auch komplett, also Ringe, Armbänder, Ohrringe und Kette und das ebenso mit Hud, der es einem erlaubt, die Metalle und Farben der Perlen und und und zu ändern. Da hab ich definitiv schon viel teurere gesehen, die wesentlich weniger geboten haben *g

Unser größtes Problem war eigentlich, dass Anna und ich sonst extrem ähnlich ticken, was Klamotten angeht … also liefen wir Gefahr, dass wir beide ein sehr ähnliches Outfit aussuchen würden. Aber dann standen wir uns gegenüber und fingen beide auf Skype vor Lachen an zu Quieken, weil wir unterschiedlicher nun wirklich nicht hätten aussehen können. Ich wie eine Lehrerin und Anna wie die Rotzgöre aus der letzten Reihe. Tja, was lag da näher als einen der letzten Releases des Labels Glitterati vor dessen Schließung im Sommer zu rezzen – Schooled – und uns als Good Teacher und Bad Student in Szene zu setzen 😛 Ihr könnt mir glauben, wir hatten echt einen Riesengaudi!

Anna: Ich hab jetzt schon totalen Spaß. Alleine der Gedanke dass du dich in Billigfummel quälst …

Tja, Anna, das haste nu davon *g Lassen wir mal die Leute abstimmen, wer das bessere Outfit hat … geldtechnisch steht es ja 1:1 …

In diesem Sinne, happy shopping (und das nächste Mal gibt’s wieder nen „vollwertigen“ Post, versprochen!), die Charlie 🙂

Charlie:

Hair/Haare: Faenzo – UFFIE // All Colors (1 L$ Marketplace)

Eyes/Augen: Avi Glam Stargaze Eyes *black (0 L$ Marketplace)

Dress w/stocking/Kleid inkl. Strumpfhose: Plausible Body >> Citadine (0 L$ Marketplace)

Shoes/Schuhe: Enkythings Talyna – CoolGreen (0 L$ Marketplace)

Jewelry: [< Lazuri >] Gift Classic Pearl Set – Color Change (0 L$ Marketplace)

Glasses/Brille: Karacter l Executive Glasses l GIFT (1 L$ Marketplace)

Anna :

Hair/Haare: Emo-tions Leona II black (0 L$ Marketplace)

Dress/ Kleid: Corvus 13 Dress (0 L$ Marketplace)

Belt/Gürtel: :Fusion: Waisted Leather Black Belt (1 L$ Marketplace)

Tights/Strumphose: niciARTline Tights metallic black (1 L$ Marketplace)

Boots:: OW Leather Boots (0 L$ Marketplace)

Glasses/Sonnenbrille: Crie Style- Kabuki (0 L$ Marketplace)

Necklace/Kette: Sey „cuffs“ set for men (0 L$ Marketplace)

Bangles/ Armbänder: amorous// you (0 L$ Marketplace)

Earrings/Ohrringe: amourous// Encircled (0 L$ Marketplace)

Ring: Eternity (0 L$ Marketplace)

Piercing: A.S.S. deLuxe- Monroe piercing (0 L$ Marketplace)

Getaggt mit , , , , , , , , , , ,

Zeitreise: Kris in „Tempelhof“

Swing tanzen verboten!!! Ja im Ernst! Und das mir! Wo ich das doch ausgesprochen gern tue .  Dieses Plakat mit dem Verbot hängt am Eingang zum Tempelhof Theater: Dem Ort den ich euch heute mal ganz dringend ans Herz legen möchte.

Ok Swing tanzen ist nicht, dennoch hat diese wunderschöne Location ihren sehr eigenen Reiz.  Tempelhof ist eine Adult Sim im Vintage Look der  40er Jahre.  Vor dem zentral gelegenen und leicht zerfallenen Tempelhof Theater steht die Flak, ein U-boot landet an vorm Leuchtturm: Wir befinden uns im Krieg und dennoch findet hier weiterhin gute Unterhaltung statt. Genau deswegen habe ich die Sim jetzt drei mal besucht und bin auf das zauberhafte Vintage Flair aufmerksam geworden.

Tolle Künstler wie Clyde Barrow, PhoenixJ oder Laralette Lane habe ich im letzten Monat dort hören dürfen und dachte jedesmal: Perfekte Szenerie für Kleidung im Vintage Stil und genau deswegen führten mich meine Aufnahmen für dieses wunderschöne Kleid von Paper Couture ins Theater. Während Phoenix sang hab ich geknipst und mich ein wenig umgeschaut und mit einer der Besitzerinnen unterhalten.  Auf Tempelhof findet man kleine Shops, man kann sich häuslich nieder lassen in dem man eines der Häuser oder Apartments mietet und mehrmals pro Woche treten dort internationale Künstler auf die live ihr Publikum unterhalten.  Feste RP Zeiten gibt es nicht, aber ich wurde heute sehr herzlich eingeladen doch mal vorbei zu schauen und mitzumachen: jeder sei willkommen der Spaß an dieser Epoche hat.  Na dann wird das blonde „german Frollein“ doch ab und zu mal schauen ob wer Lust hat nicht doch vielleicht Swing zu tanzen. Verboten ist schliesslich immer gut *g*

So… und nach dem Reisetip für heute mal zur Kleidung: Ich hab mich heute wirklich bremsen müssen, sonst hätte ich die Herbstkollektion von Paper Couture glatt komplett aufgekauft. Ich bin seit Jahren ein absoluter Fan dieses Labels. Perfekt gezeichnete Texturen, guter Sitz und vor allem meist sehr originelle Ideen zeichnen für mich Paper Couture aus.In der aktuellen Kollektion haben sie sich an zarten Kleidern im Vintage Stil ausgetobt. Absolut entzückend!

Das Kleid ist partiell Mesh: Der Rock schwingt also nicht mit beim Tanzen, schmiegt sich aber dafür um so schöner um die Figur und kleine zarte Stoffflügelchen betonen die Rückenpartie.   Dazu perfekt passend gibts die aktuelle Neuerscheinung von Truth: Eine zarte hochgesteckte Frisur die man mit Blumen am Dutt noch akzentuieren kann. Nicht unbedingt was für den Alltag, aber wunderschön zu Abendkleidern. Endlich hat sich Truth Hawks dazu entschlossen seine Kreationen mit einer Texturechange Hud auszurüsten. Das spart endlich mal Platz an Objekten im Inventory. Statt 12 hab ich jetzt nur noch 2 Objekte (Frisur & Hud ) aber die selbe Farbauswahl. Mal ein dickes Danke von mir „Jäger und Sammler“ dafür.

Der Schmuck ist ebenfalls von Paper Couture. Wer klassischen Schmuck sucht sollte sich dort unbedingt einmal umschauen.

Mein Outfit: 

Haare / Hair: TRUTH HAIR Felicity

Gown/ Kleid: P.C; Ellie

Jewlery /Schmuck: P.C; Gold and Pearl Taylor Set

Skin: al vulo– Eleonor* black blonde brow sunkissed

Eyes /Augen: pc eyes – winter colors – silent night

Meshhands: Slink Mesh Rigged Hands

Getaggt mit , , , , , , , , , ,

@ The Trace

Urlaub! YAYAYAY! Endlich hab ich ein paar Tage frei … und was ist los? Schnupfen lol Tja, so ist das wohl, wenn man Zeit für sich hat. Jedenfalls ist das der Grund, warum ich heute nicht außer Haus war und im Moment mit dicken Socken hier vor dem Rechner sitze. Mir ist einfach arschkalt. Also was macht frau da? Richtig … shoppen bis zum Umfallen! Ich hab endlich mal die Events abgeklappert, die ich sonst aus Zeitgründen kaum schaffe.

Richtig zugeschlagen hab ich auf The Seasons Story. Und mir ein Wohlfühloutfit zusammengestellt, das ein bissel zwischen Pippi Langstrumpf und Knasti schwankt lol Ja, ich weiß, es ist ziemlich grau geraten, aber dafür hab ich ja auch einen farbenfrohen Hintergrund gewählt. Die Jacke in Kombination mit Shirt ist von D R O P und war der eigentliche Grund, warum ich überhaupt zur Seasons Story ging. Sie ist nicht wirklich fotogen, das geb ich zu und es war schwer, geeignete Posen zu finden, aber mir gefällt die Kombi sehr. Testet aber unbedingt vorher das Demo!

Die Stulpen von [monso] hab ich ebenfalls von The Seasons Story mitgebracht. Es gibt sie in verschiedenen Colourpacks, die jeweils 4 verschiedene Farben enthalten. Gemütlich, nicht wahr? Dazu trage ich Boots von [Valiant], die es derzeit beim aktuellen The Boutique Event gibt. Jaaa, Männer stehen auf nackte Beine in Absatzschuhen, aber mir ist heute wie gesagt kalt und darum hab ich mir nicht nur die realen, sondern auch virtuellen Treter warm eingepackt.

Die heutigen Haare sind von D!va und auch wenn ich sonst Haare von diesem Label zu verspielt finde, gefallen mir die hier recht gut.  Sie sind mein letztes Mibringsel von The Seasons Story. Allerdings hab ich die Accessoires –  Weintrauben und Ranken im Haar – off gesetzt, das wäre ein bissel too much gewesen *g* Noch ein Wort zu meinen Augen. Ich lasse ja bekanntlich an meinen Pixelleib keine anderen als IKON und diese hier sind das aktuelle Groupgift! Die neue Perspective Reihe ist meiner Meinung nach super gelungen und wird derzeit noch bis Mitte Oktober exklusiv bei The Boutique angeboten, aber im Mainstore gibt es dieses Paar for free, wenn man in der Gruppe ist (Beitritt kostenlos!). Ein wirklich empfehlenswertes Freebie!

So, was gibt es noch zu sagen? Ach ja, die Location. The Trace hatte ich schon einmal vor einer Weile als Hintergrund für einen Pixelfetzenbeitrag gewählt, nun hat Kylie Jaxxon ihren Sim auf Herbst umgestellt und ein Besuch lohnt sich! Viele kleine neckische Photospots und wunderbares Herbstflair … mir gefällt der Sim heute besser als noch im Sommer 🙂 Wer Lust auf einen schönen Ausflug in eine herbstliche Landschaft hat, sollte sich das Taxi schnappen und zum The Trace Sim reisen 🙂

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie

 

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: „“D!va““ Hair „Kalli2“ (Brown diamond) (@ The Seasons Story)

Eyes/Augen: IKON Perspective Eyes – Oxidation (Group Gift!!!)

Hands/Hände: Slink Mesh Rigged Hands

Outfit:

Jacket w/Shirt/Jacke mit Shirt: D R O P . Ladys LongShirts (Gray) (@ The Seasons Story)

Shorts: erratic / briony – shorts / black

Boots/Stiefel: [Valiant] Lexington Boots – (@ The Boutique)

Legwarmer/Stulpen: [monso] My Leg Warmer – Grey (@ The Seasons Story)

Rings: (epoque) Lune Jumelle Ring – Silver

Cuff/Armreif: (epoque) Variant Cuff – Obsidian

 

Location: The Trace

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

@ Mayfair

Irgendwie war mir heute Abend etwas langweilig und auf Shoppen hatte ich keine Lust (OMG kreuzt den Tag dreifach rot in Kalender an!!!!), also dachte ich mir, ich mach einfach ein paar Fotos von einem Outfit, in dem man mich in den letzten Tagen recht häufig gesehen hat.

Das Kleid von SYSY’s ist ein Mitbringsel von dem aktuellen Collabor88 Event und eins der wenigen Kleidungsstücke, das mir wirklich gefällt und vor allem auch gut sitzt … und das nicht nur auf Fotos ^^ Ich hab es schon mehrfach Härtetests beim Tanzen unterzogen und bisher hat es nicht schlapp gemacht 😉

Was mir daran so gefällt, sind der gerade Schnitt und die Linien im Saum … schlicht und doch irgendwie schick, ohne overdressed zu sein. Dazu hab ich die Riding Boots von ISON kombiniert, die derzeit ebenfalls auf der Collabor88 erhältlich sind. An den Stiefeln scheiden sich ein bissel die Geister, wenn ich meinen Freundinnen zuhöre … die einen finden sie einfach nur cool, anderen wiederum sind sie nicht elegant genug. Na mir gefallen sie, besonders der Riemen auf der Rückseite.

Ganz nach dem Motto „less is more“ hab ich nur noch meine Schmuck-Allzweckwaffe von Maxi Gossamer rausgesucht, das Giselle Opal Set in Schwarz, das man wirklich zu allem tragen kann, und bei den Haaren zu einem neuen Release von EMO-tions, dem asymmetrischen Bob „Brooklyn“ gegriffen.

Fertig war ein Outfit, was mich ein bissel an die Swinging Sixties erinnerte … also hab ich mir als Location den Mayfair Sim ausgesucht. Ja, ich weiß, es ist kein neuer Sim, aber er war einfach ideal für die heutigen Fotos.

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie 🙂

 

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: .:EMO-tions:. * BROOKLYN * brown-pack

Eyes/Augen: IKON Ardent Eyes – Black

Hands/Hände: Slink Mesh Rigged Hands

 

Outfit:

Dress/Kleid: SYSY’s Mesh Chemise Dress – Black (Collabor88 September!!!)

Boots/Stiefel: * ISON – cult riding boots (black) (Collabor88 September!!!)

Jewelry/Schmuck: Maxi Gossamer – Necklace – Giselle Opal Set – BLACK

Location: Mayfair

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , ,

Freitag, der 13.

Eieieiei, dieser Post ist aber auch ne schwere Geburt, liegt es am verflixten Datum?  … erst hat’s ein paar Tage gedauert, bis Fris und ich uns einig waren, doch zusammen was zu machen, dann kam uns zu unserem 1. „Date“ am Montag die SL Downtime dazwischen, am Dienstag crashte er in einer Tour und die Fotos, die ich machte, gefielen mir so gar nicht und erst beim dritten Treffen bekam ich ein paar einigermaßen zufriedenstellende Fotos hin. Tja und heute?

… sitze ich hier und überleg mir, was ich schreibe lol Ok, fangen wir einfach mit meinem Outfit an. Als Titel des Posts hätt ich ja fast „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ gewählt und genau darum geht es bei mir, wenn ich wie so oft in letzter Zeit in SL unterwegs bin und Sims erkunde. Da stiefele ich nie im Kleidchen und High Heels los, sondern in bequemen Klamotten. Nun hat ja mittlerweile der Herbst Einzug gehalten und irgendwie war mir danach, meinen Ava etwas wärmer einzupacken.

Was ich dazu brauchte, war eine Jacke und die fand ich bei [pumpkin] … der Basic Coat ist zwar nun kein Mantel, aber eine superkuschelige Sweatshirtjacke, in die ich mich auf Anhieb verknallt hab. Es gibt die Jacke in verschiedenen Farben, ich hab mich für ein ganz klassisches Grau entschieden. Im Grunde trage ich diese Jacke im Moment non stop, so gut gefällt sie mir. Ihr einziger Nachteil ist, dass ich meine Meshhände von Slink nicht tragen kann, weil die durch den Stoff durchkommen. Aber das verkrafte ich gerade noch so 😉

Die Jacke ist aber auch das einzig neue Teil. Denn heute zeige ich Euch endlich mal meine uralte Lieblingsjeans von *Connors*, was ich schon ganz lange vorhatte. Ein stinknormales Systemlayerstück mit gesculpteten Hosenbeinen, die ich jeder, wirklich jeder Meshjeans vorziehen würde. Dazu ein ganz normales Shirt von DeeTaleZ, Sneaker von DECO und alte Haare von Maitreya, die ich einfach passend fand für das Outfit. Ja ich weiß, alles zusammen ist ein bissel ein Flodderstyle, aber ich find ihn gut!

Tja, und was soll ich nun zu Fris sagen. Schaut ihn Euch einfach an lol Ich selbst bin ja eigentlich nicht so ein großer Fan solcher Hosen wie der von *chronokit*, die tief im Schritt hängen, aber die ist cool und da ich ihn ja auch ne Weile darin gesehen hab, kann ich sagen, dass sie gut geriggt ist und nicht so komisch verzerrt wird, wenn man sich bewegt. Die Weste ist von Ronsem und die Boots von TonkTastic (ich muss mal wieder meine Cargopants von dem Label rausholen ^^), mein persönliches Highlight jedoch ist der Bart *g* Grinsen mussten wir beide, als wir uns gegenüberstanden und feststellten, dass wir beide dieselbe Kette von Mandala rausgesucht haben, tja, wie Ihr ja wisst, einer meiner absoluten Lieblingshersteller, wenn es um Schmuck geht … und offensichtlich auch von Fris.

Zur Location heute kann ich Euch nur so viel verraten, es ist Fris‘ privates Land und darum gibt’s auch keine LM 😉 Aber ich fand es einfach zu schön und als er vorschlug, dass wir einfach dort die Fotos machen, hab ich sofort ja gesagt … ich hoffe, die Bilder gefallen Euch 🙂

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie 😉 … und der Fris auch lol

 

Fris‘ Basics:

Skin: –NIVARO– Vasean Skin – summertone

Haare: [taketomi]_Zayn_WithMeshBase_Black01

Hairbase: VCD – Express yourself Elegance – Homme (LM wird nachgereicht)

Bart: [Iron Claw] (Facial Hair) Full Heavy Beard .::Sinner::.

Augen: Lano Ling Classic gen4 – storm

Ohren: [MANDALA] Stretched ears-Omimi

 

Fris‘ Outfit:

Vest/Weste: RONSEM* Vest/black

Pants/Hose:  *chronokit* Cropped Sarrouel Pants Denim2

Boots/Stiefel: TonkTastic – 50’s Jump Boots

Watch/Uhr: [MANDALA] SITENNOAH

Necklace/Kette: [MANDALA] OKAKI Dog tag Necklace

Tattoo: .:Boss Tattoo:. – Hall of Fame

Tattoo: AITUI TATTOO – The Best Day I

 

Charlies Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: Maitreya Sasha – Blacks Pack – Bistre

Eyes/Augen: IKON Ardent Eyes – Black

 

Charlies Outfit:

Jacket/Jacke: [Pumpkin]Basic coat  (gray)

Pants/Hose: *Connors* Hip-huggers Jeans Blue  for Ladies

Shirt: DeeTaleZ Tops T shirt „grab“

Shoes/Schuhe: **DECO – MESH Classic Sneaks (black)**

Necklace/Kette: UNISEX[MANDALA]OKAKI Dog tag Necklace/SILVER

Nails/Fingernails: [female [MANDALA]NAIL PALETTE 2/short]

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

@ Small Town Green

Heute ist das Collabor88 September Event gestartet. An und für sich meide ich Events wie dieses in den ersten Tagen wie der Teufel das Weihwasser, aber in dieser Runde, die unter dem Motto „Fall into Fall“ steht, wird ein Item angeboten, das ich haben MUSSTE!

Wer diesem Blog schon länger folgt, wird wissen, dass es einige Labels gibt, bei denen ich fangirlmäßig anfange zu quieken, sobald es neue Releases gibt. Eins davon ist League. Nena Janus macht meiner Meinung nach nicht nur hervorragende Skins, sondern auch wirklich erstklassige Kleidung. Und gestern sah ich in ihrem FlickR Stream die Ankündigung für neue Stiefel, die sie auf der Collabor88 präsentieren würde.

Angeboten werden die Stiefel in 6 Farben, jede Farbe kommt in einer geriggten und einer ungeriggten Version und drei verschiedenen Größen. Für mich definitiv ein Must Have, zumal der Fatpack nur 488 L$ kostet, was ich bei den heutigen Schuhpreisen schon als Schnäppchen sehe.

Ansonsten sahen viele der Angebote auf der Collabor88 auf den Vendoren Pics echt gut aus … tja, bis ich die Demos testete. Ich kann jedem nur raten wie ich zweimal hinzugehen und beim ersten Mal einfach die Demos einzusacken und zu Hause in Ruhe zu testen. Ich war wirklich enttäuscht. Mäntel, die am Hintern abstehen wie ein Schwalbenschwanz, schlecht gemachte Alphalayer und auch sonst halt schlicht schön fotografiert, aber eben nicht alltagstauglich. Aber vielleicht bin ich auch einfach zu kritisch.

Was mich positiv überraschte, war das Kleid von League. Auf den Fotos fand ich es langweilig und viel zu bieder, aber angezogen kam so ein bissel Schulmädchenfeeling auf, besonders, als ich noch den Rucksack von Deco anlegte und die Haare von Exile anzog, die auch auf der Collabor88 angeboten werden. Als letztes Item kommt noch ein weiteres Mitbringsel hinzu, nämlich eine Kette und ein Ring von Maxi Gossamer. Fertig!

Als Location hab ich mir heute mal wieder den Small Town Green Sim ausgesucht, der von Mido, der Simdesignerin, in eine wunderschöne Herbstlandschaft verwandelt wurde. Er dient mir nun schon zum dritten Mal als Kulisse für einen Pixelfetzenbeitrag und ich muss sagen, dass er mir dieses Mal am besten gefällt. Wirklich schön gemacht und definitiv ein Simtipp für diejenigen, die mal einen Herbstausflug machen wollen!

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie 🙂

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: Exile::Falling For You Dark Browns (Collabor88 September!!!)

Eyes/Augen: IKON Ardent Eyes – Black

Hands/Hände: Slink Mesh Rigged Hands

Outfit:

Dress/Kleid: *League* Etta Knit Dress – Beige (Collabor88 September!!!)

Boots/Stiefel: *League* Lauren Wedge Boots – TaupeJ (Collabor88 September!!!)

Jewelry/Schmuck: Maxi Gossamer – Necklace – Dew Encrusted Teardrop (Collabor88 September!!!)

Backpack/Rucksack: **DECO – MESH Ursula Pack (brown)** (Collabor88 September!!!)

Location: Small Town Green

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Logbuch des Mechanikers: Fiese Tuniken-Action

Fallen_Tunika_aIch denke mal, die Anzahl der Leute, die sich dieses Blog anschauen und dann a) einen männlichen Avatar spazierenführen und sich b) auch noch für Pseudo-Antik-Sword&Planet-RP-Kittelchen interessieren dürfte sich auf etwa eins belaufen. Aber ich wollte auch mal wieder etwas beitragen. Und weil Kontroverse gut kommt: Das ist für´s Gor-RP, das ich nach anderthalb Jahren mal wieder ausprobiere.

Fallen_Tunika_c

Also. Das Zeug-

  • Skin: Tellaq
  • Haare: Discord Design (Mesh)
  • Augen, Shape, Narben, Native-Tat, Füllmasse: Ghurab-Design. Also ich.
  • Körperbehaarung: Das erste, was in der Inworld-Search auftaucht. Cooler Laden, nur Name vergessen.
  • Tunika: The Fallen (Mesh)
  • Sandalen: So wild gemoddet, dass es nicht lohnt, einen Hersteller anzugeben. 🙂 Ich glaube, es war was mit „NX“
  • Halskette: Mandala
  • Armreifen: Rozoregalia
  • Stirnband: Rosenwolf
  • Nasenring: Irgendwas billiges vom Marketplace. Kommt so ziemlich als Erstes, wenn man „septum piercing“ eingibt.
  • Blauer Gürtel: L&B
  • Brauner Gürtel: Knicknack, gemoddet
  • Waffen: L&R Weapons
  • Schulterrüstung: War mal ein Freebie im Marketplace

Allerdings möchte ich jedem von „The Fallen“-Zeug abraten, der nicht gerne moddet und der Probleme damit hat, sich Alphalayer selbst herzustellen. Man bekommt nämlich genau ein Layer mit, das man nur gebrauchen kann, wenn man das komplette Outfit trägt, was ich nicht vorhabe. Außerdem ist alles ziemlich groß. Mein Avatar ist über zwei Meter, kein Hipster-Pflänzchen – trägt trotzdem „S“ und versäuft fast darin. Außerdem sind die Meshes mal wieder von innen durchsichtig. Leider ist der Mesh-RP-Männerzeug-Markt grade mal gewaltig überschaubar, also hängt man mit dem fest, was man so findet. Ich habe die Löcher an der Hüfte mit Sculpts gestopft und die eingebackenen Schatten mit anderen Teilen kaschiert. Also – nix für Dosenravioli-kalt-Esser, die Sache.

TogaUnd zum Abschlus noch etwas aus der Reihe „billig, billig, billig!“ – eine Mesh-Toga von Bare Rose für grade mal 190 Linden. Ist doch nett. Leider leuchtet sie von selbst und ist natürlich nicht modbar. Und es gibt sie nur in schwarz und weiß. Aber für den Preis will man mal nicht allzu viel motzen.

Jetzt verschwinde ich wieder für ein halbes Jahr in der Versenkung, außer ich habe irgendwann noch Lust, die sehr guten Khali-Design-Tuniken vorzustellen. Na, ich denke, das kann man bequem unter „wahrscheinlich nicht“ abheften!

 

Getaggt mit , , , , , ,