Schlagwort-Archive: coldLogic

Hanging out with friends oder Gammelparty auf Deutsch *g

Wenn man eine Freundin wie Anna hat, mangelt es einem nie an Ideen. Im Gegenteil, man hat so viele Projekte gleichzeitig am Start und bekommt so viel Input, dass es manchmal schon fast schwer fällt, Schritt zu halten.

Wir haben hier ja schon mal ein Funprojekt gezeigt, als wir versuchten, unsere Avatare für weniger als 10 L$ am MP einzukleiden. Und ähnlich spontan wie das Vorhaben damals entstand auch dieses Mal die Idee zum heutigen Post.

Anna funkte mich letzte Woche an und sagte „Du, ich will mal so ein Neva Bild machen. Wir könnten eine Skybox rezzen und alles reinhauen, was wir im Inventar haben … Bücher, Alben, Schränke, Sitzmöglichkeiten, Spiele, Süßigkeiten, Bier, Handys etc. pp.“ Zur Erklärung, Neva Chrystall macht unter anderem die wohl detailreichsten Bilder überhaupt und ich frage mich jedes Mal, ob sie wohl immer ihren Sim leerräumt, um alle Prims auf einmal zu verbraten und sie nur für dieses eine Bild dann auf einem kleinen Fleck gestapelt zu rezzen. Solche Bilder nennen wir einfach nur noch Neva Bilder und wer träumt nicht davon, einmal alles rezzen zu dürfen, was so im Inventar schlummert?

Gesagt, getan. Anna hatte die Möglichkeit auf dem Land ihrer besten Freundin Mirja Mills, ihres Zeichen Eigentümerin des Labels ::EMO-tions::, eine Skybox zu rezzen und mit unserem Kram vollzustopfen. Als ich dazu kam, war ich echt im Himmel, anders kann ich es nicht sagen! Wer mein Zuhause in SL kennt, weiß, dass Timi und ich immer nur eine recht kleine Hütte mit Veranda haben, in die gar nicht so viel reinpasst. Was mich jedoch nicht im Geringsten davon abhält, fleißig bei FLF oder Gatcha Events Sachen mitzunehmen, die man ja eventuell irgendwann unter Umständen mal rezzen könnte *hust* Und nun war der Tag endlich da, an dem ich all diese armen Sachen, die seit Äonen in meinem Inventar schlummerten, ans Tageslicht holen konnte.

Ich war wirklich nicht mehr zu stoppen und auch Anna holte fleißig ein Item nach dem anderen aus ihrem Koffer. Man konnte schon fast nicht mehr laufen, so viel lag da am Boden rum. Gut, Anna räumte dann ein wenig auf und schob die Sachen sinnigerweise zusammen, so dass wir doch langsam ein schnuckeliges New Yorker Mädels Appartement vor uns stehen hatten. Ich würd’s am liebsten für immer da stehen lassen, so verliebt hab ich mich darin.

Nur … es macht ja wenig Sinn, hier ein halbes Dutzend Wimmelbilder zu zeigen und dann nicht wenigstens ein wenig auf Mode einzugehen. Von den neuesten Sachen, die es derzeit zu ergattern gibt, passte aber nix wirklich zu unserer Skybox und so entschieden wir, eben auch mal im Inventar nach alten Sachen zu suchen, die sich für eine Art PJ Party eigneten und zwangsverpflichteten auch gleich unsere Männer Timi und Genie sowie Fris zu einem Photoshoot. Doch als wir wie verabredet anwesend waren, konnte Fris den ganzen Tag nicht nach SL, Genie war im OS unterwegs und Timi kümmerte sich um einen Server. Tja, selbst ist die Frau und so begannen wir erst einmal ganz für uns allein Fotos zu machen.

Ich hatte als einzig aktuelles die recht neuen „Selena“ Haare von Catwa auf dem Kopf, aber ansonsten war alles schon reichlich betagt, was ich mir angezogen hatte. Neben einem simplen Basic Shirt hatte ich mich für die Sweat Pants in Rot von Izzie’s entschieden, die so gut saß, dass Anna sogar im ersten Moment dachte, sie sei aus Mesh. Ist sie aber nicht. Nein, ganz solide Systemlayerarbeit mit wirklich hervorragend texturierten gesculpteten Hosenbeinen. Und auch bei den Füßen hab ich mich von meinen Slinkfüßen verabschiedet und die Sockenfüße von Maitreya angelegt. Fertig war ein simples Wohlfühloutfit, wobei ich allerdings gänzlich auf Schmuck verzichtete.

Anna hingegen war von Kopf bis Fuß auf Mesh eingestellt. Das Oberteil „yapple“ im Farbton blush ist von coldLogic, die Leggings von Maitreya und ihr Serpent Eye Ring von Maxi Gossamer, der beim November FaMesheD Event angeboten wurde und sicherlich in wenigen Tagen regulär bei Maxi Gossamer erhältlich sein wird. Die Piercings sind von Mandala und ich kann nicht sagen, wann ich Anna das letzte Mal ohne sie gesehen hab. Ahhh die Shelly Haare, die sind ein Prerelase von ::EMO-tions:: und werden ganz bald im Laden zu finden sein. Wie Ihr ja wisst, mag ich nicht alle Haare von diesem Label, aber diese werde ich mir definitiv zulegen! Ein toll gemachtes Haarteil und die dazu passende Hairbase, schon hat man richtig edle Haare, die gerade jetzt bei den vielen Weihnachtsfeiern alles toppen werden *g

Ok, so viel zu unseren Klamotten, diesmal alles im Text verpackt, um den Blog nicht noch länger werden zu lassen 😉 Unsere Männer haben sich dann doch noch mit uns ablichten lassen, aber Genie wollte nicht verraten, wo er seinen Jogginganzug her hat. Bei Timi weiß ich, dass sein Angry Bird Top 500 Players Shirt selbstgemacht ist (jaaaa, er gehört zu den 500 weltbesten Angry Birds Spielern lol) und die Mesh PJ Hose von DitzzyDesigns ein Schnellkauf auf dem MP gewesen ist … unsere Jungs waren eh nur „schmückendes Beiwerk“ und haben ihren Job wirklich toll gemacht, danke für Eure Geduld. Ja und auch wenn Fris an dem Abend nicht konnte, so ist er doch gaaaaanz versteckt auf einem der Bilder zu sehen … einfach mal die Fotos anklicken und im Großformat anschauen, ich bin gespannt, wer ihn als erstes findet *g

Eins noch zum Schluss, nämlich ein Riesendankeschön an Mirja, die es uns erlaubt hat, mal eben 1300 Prims auf ihrem Land zu rezzen und so diesen Funpost überhaupt erst möglich gemacht hat. Danke ❤ ❤ <3!!! Oh und falls jemand irgendeins der Items auf den Bildern wissen/haben will, einfach anfunken, ich find es bestimmt in meinem 93K Items Inventar wieder *hust*

In diesem Sinne, fröhlichen ersten Advent, die Charlie 🙂

 

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

@ Neva River

Nachdem Kris einen so edlen Pixelfetzen präsentiert hat, kann ich mich ruhigen Gewissens wieder der etwas legereren Fashion widmen.

Mir steht immer noch der Sinn nach bequemen Klamotten. Und da kommt der neue Release von !gO! wie gerufen, ein Häkeltop, das richtig gut bei mir sitzt. Bislang hatte ich relativ wenig Glück mit Klamotten von diesem Label, meist brauchte ich einen Donnerbusen oder hätte auch sonst viel am Shape schrauben müssen. Das ist mit diesem Top anders und freut mich.

Denn zusammen mit der weißen Hose von coldLogic, die ich auch im letzten Post zeigte, ergibt sich wieder mal ein sommerlich-frisches Outfit, das ich wohl noch öfters tragen werde.

Mein eigentliches Fundstück in diesem Outfit sind die Wedges von Candy Doll, die ein Add-On für die Slink Medium Barefeet sind. Bis dato  hatte ich noch nie von diesem Laden gehört, aber muss sagen, dass mir die Schuhe sehr gut gefallen. Es gibt sie in X verschiedenen Ausführungen (wer mal einen Blick risikieren will, hier ist der Link zum MP) … in jedem Fall eine sehr schöne Ergänzung meiner wachsenden Sammlung an Add-Ons für die Slink Meshfüße!

Eine weitere neckische Neuerscheinung sind die Dusty Haare von Magika. Die Zöpfchenfrisur ist wie gemacht für ein Sommeroutfit. Ebenso wie der Gypsy Schmuck von Maxi Gossamer. Da ich bisher immer noch keinen Inworld Laden gefunden habe, sind wie immer die direkten Links zum Marketplace Angebot unten angegeben.

Ach so, heute ist der 28.07.2013, der letzte Tag der Hair Fair und offizieller Bandana Day. Für mich ein Muss! Das Bandana, was ich Euch hier zeige, ist von *TuttiFrutti* und passt farblich hervorragend zu diesem Outfit.

In diesem Sinne, ich hoffe, Ihr schwitzt nicht zu sehr, die Charlie 🙂

 

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: Magika [03] Dusty

Eyes/Augen: IKON Vanity Eyes – Hazel

Hands+Feet/Hände+Füße: Slink Mesh Rigged Hands and Womens Medium Barefeet Rigged

 

Outfit: 

Top: !gO! Crochet Top -Pink

Pants/Hosen: coldLogic pant – wharton.snow

Shoes/Schuhe: _CandyDoll_ Admiral Dahlia

Necklace/Kette: MG – Necklace – Tarentella gypsy Dancer

Bracelets+Earrings/Armbänder+Ohrringe: MG – Bracelets and Earrings – Tarentella gypsy Dancer

Rings/Ringe: MG – Rings – Atlantis Moon Ring

Tattoo: .:CoLL:. Lalita Chemeli

Bandana: *TuttiFrutti* Bali (Pink) – Bandana Day [MESH]

 

Location: Neva River http://maps.secondlife.com/secondlife/Neva%20River/113/34/25

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

@ Las Arenas Rosadas

Gestern sah ich ein Foto auf FlickR, wo ich augenblicklich wusste, dass ich dort hin MUSSTE!!! Las Arenas Rosadas … Teil eines Verbundes von insgesamt 5 Sims, die alle im tropischen Stile gestaltet sind. Nicht jeder der Sims hat meinen Geschmack getroffen, aber dieser mit voller Wucht!

Als ich das Bild zum ersten Mal sah, hatte ich sofort eine Assoziation – Rafaello Werbung *g* Darum kam für mich auch gar nichts anderes in Frage, als mich von oben bis unten ganz in weiß zu kleiden.

Zum Glück hab ich einige weiße Hosen von coldLogic im Inventar, da war schnell eine passende gefunden. Das Top ist ein Mitbringsel vom aktuellen Collabor88 Event und von {u.f.o}. Eigentlich ist es ein Kleid, das in zwei unterschiedlichen Längen kommt, aber ich hab mich für die kürzere Variante entschieden und trage es als Bluse. Kleiner Hinweis: unbedingt das Demo vorher testen! Ich bin sonst ein XS Typ, aber hier musste ich in der Tat die M Größe tragen.

Eine weitere Errungenschaft des Collabor88 Events und perfekte Ergänzung dieses sommerlichen Outfits sind die Nasik Sandals von Hucci. Ich hatte sie mir glücklicherweise in weiß zugelegt, aber ich finde, dass fast alle Farben, die angeboten werden, hervorragend passen würden. Das Besondere an diesen Schuhen ist der durchsichtige Keilabsatz, in dem Blüten zu sehen sind, die per Hud unterschiedlich kolorierbar sind. Einfach schöne Sommerschuhe.

Bei den Haaren bin ich wieder rückfällig geworden und entschuldige mich dafür. Aber dieser Dreadzopf von booN hat etwas, dem ich nicht widerstehen kann. Er passt zu gut zu meinem Aria Skin von League und gibt meiner Charlie das gewisse Etwas … finde ich zumindest. Ich laufe ungelogen seit Wochen damit rum und hab ihn nur mal gegen andere Haare ausgetauscht, wenn ein Fotoshooting anstand, bei dem er nicht passte. Ich hoffe wirklich, dass booN noch weitere Sachen in diese Richtung releasen wird.

So, was gibt’s noch zu sagen? Ah der Armreif von ISON. Der war mal ein Mitbringsel von einem FLF vor längerer Zeit und scheint ein exklusives Item gewesen zu sein. Ich bin extra im Laden inworld gewesen und hab ihn gesucht, aber weder dort noch auf dem MP gefunden. Trotzdem wollte ich ihn in den Bildern tragen. Ich bin mir sehr sicher, dass Ihr ein äquivalentes Schmuckstück finden werdet.

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie 🙂

 

Basics:

Skin: *League* Skin Aria – Bronze – Glam

Lipstick: *League* Aria Bronze -Lipstick SoftPink

Hair/Haare: *booN NYN116 hair black/chocolate/purple RIGGED MESH

Eyes/Augen: IKON Ascension Eyes – Storm

Hands+Feet/Hände+Füße: Slink Mesh Rigged Hands and Womens Natural Barefeet Rigged

 

Outfit:

Blouse/Bluse: ::{u.f.o}:: bohemian islet dress  – lace (Collabor88 July)

Pants/Hosen: coldLogic pant – wharton.snow

Shoes/Schuhe: ::HH:: Hucci Nasik Sandals – White Hot Summer (Collabor88 July)

Earrings/Ohrringe: [MANDALA]Tukemono earrings/silver

Bracelet/Armreifen: ISON – antique vine cuff (nicht länger erhältlich)

Tattoo: .:CoLL:. Lalita Chemeli

 

Location: Las Islas – Las Arenas Rosadas

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Charlie en France

 

Salut mes amis!

Heute melde ich mich aus dem malerischen Südfrankreich, genauer gesagt von dem traumhaften Fleckchen SL Erde namens Village en France. Ich bin über diesen Sim gestolpert, als ich mir einige Bilder auf FlickR anschaute und dabei ein ziemlich stimmungsvolles Foto von Benjamin Glendale sah. Ich wusste sofort, dass ich dort unbedingt selbst Fotos machen wollte.

 

 

Gesagt, getan! Es passte wunderbar, dass ich genau zu dem Zeitpunkt das Oversized Shirt von {mon tissu} fand – perfekt geeignet für ein französisch angehauchtes Outfit 🙂 Dazu noch ein paar alte Capris von coldLogic aus dem Inventar gekramt und ein paar Uraltballerinas, die es leider nicht mehr gibt.

 

 

Und wie es der Zufall so will, kommen von tram relativ neue Haare, die das ganze Outfit wunderbar abrunden. Der Hairstyle C 409 ist ein klassischer kurzer Bob und passt optimal! Ich muss aber dazu sagen, dass ich nicht weiß, was Moca Loup unter black versteht. Die schwarzen Haare waren höchstens hellgraubraun. Zum Glück sind sie jedoch unrigged mesh und somit modifiable. Dadurch konnte ich sie um einiges dunkler machen als sie im Original sind.

 

 

Ich hab jedenfalls diesen Ausflug nach Frankreich sehr genossen. Die ganze Zeit zirpten Grillen dezent im Hintergrund und überhaupt war der Ort sehr stimmungsvoll gestaltet. Ich hatte richtig Lust auf Baguette und Rotwein bekommen und könnt grad eine Reise nach Südfrankreich buchen. Aber erst einmal genieße ich den Frühling in Deutschland!

 

 

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie 🙂

 

Basics:

Skin: *League* Skin Isla Dark – Natural

Eyeshadows: *Glance Skins – Anais – October – Eyeshadow 10

Hair/Haare: tram  C407 hair / black

Eyes/Augen: IKON Ardent Eyes – Exposure

 

Outfit:

Sweatshirt: {mon tissu} Oversized Shirt ~ Striped

Capris: coldLogic capri – may.white

Ballerinas: .::J&K::. Black Flats (gibt es leider nicht mehr :()

Earrings/Ohrringe: Maxi Gossamer – Necklace – Giselle Opal Set – BLACK

 

Poses with basket: {what next} Portobello Basket Pose Prop Set

Poses with camera: {what next} Pop-Shot Pro Camera Props & Poses for Girls

 

Location: Village en France

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

Charlie’s just a small town girl

Just a small town girl, living in a lonely world

Took the midnight train going anywhere

Just a city boy, born and raised in south Detroit

Took the midnight train going anywhere

A singer in a smokey room, a smell of wine and cheap perfume

For a smile they can share the night …

 

 

An dieses Intro aus dem Journey Song „Don’t stop believin'“ musste ich unwillkürlich denken, als ich neulich beim Inventaraufräumen eine LM fand, die ich noch nie benutzt hatte und nun die Location checkte – die Abduction Alley. Krudes Kleinstadtfeeling aus dem Hinterland der USA, alles verlassen und halb verkommen, abgestorbene Bäume und verdorrtes Gras, sogar ein Ufo flog dort herum. Klasse, dachte ich!

 

 

Nur wann sollte ich diese Location nutzen? Da kam mir das aktuelle My Attic @ The Deck Event ganz recht, bot es doch neben einem kecken Jeansminirock von [Miseria] noch Haare von EMO-tions, die wie die Faust aufs Auge passten. Beides kostet nur jeweils 95 L$, wobei ich jedoch dringend empfehle, vorher die Demos zu probieren. Mein Avatar ist mit Sicherheit nicht der mickrigste und dürrste, dennoch passte mir gerade so die kleinste Größe. Und auch die Haare sollte man erst testen. Eine integrierte Animation lässt zwischen zwei verschiedenen Styles wechseln, wobei bei mir nur der Pferdeschwanz richtig gut aussah. Der gefiel mir aber gleich so gut, dass ich mir die Haare besorgte 🙂

 

 

Dazu gabs dann noch Schmuck von Maxi Gossamer von der April Collabor88 und als Extras die Meshhände und -füße von Slink, die ich durch die Skin Applier von League wunderbar matchen konnte. In dem Punkt kann ich wirklich nur sagen, dass SL extrem einfach geworden ist … solange man einen gängigen Skin hat ^^

 

 

Jedoch … so ganz kritiklos kann ich das aber auch nicht stehen lassen. Ich trage in den Bildern sowohl bei Händen und Füßen die XS Version. Per NC kommt ja von Slink eine Empfehlung, wie man Körperfett und Muskeln an Beinen und Armen einstellen sollte, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Die XS Variante kam da meinem regulären Shape am nahsten. Aber irgendwie finde ich die Proportionen nicht wirklich gelungen. Während mir die Hände zu klein erscheinen, kommen mir die Füße zu groß vor, besonders, wenn man wie ich hier in diesem Post das Stiletto Add On von Slink benutzt, immerhin sind es recht große Schuhe. Irgendwie komm ich mir wie ein Tyrannosaurus Rex vor … aber vielleicht täuscht mich da auch meine Wahrnehmung und die Proportionen sind doch in sich plausibel.

 

 

Wie auch immer, macht Euch selbst ein Bild 🙂

 

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie

 

 

Basics:

Skin: *League* Skin Jen Dark – Lavender

Hair/Haare: .:EMO-tions:. * CHANGES * B+W-pack (NEU: My Attic@The Deck)

Eyes/Augen: IKON Ardent Eyes – Black

Meshhands/Meshhände: Slink Mesh Rigged Hands

Meshfeet/Meshfüße: Slink Womens Medium Barefeet Rigged

 

Outfit:

Top: coldLogic top – lauren.sand

Skirt/Rock: [Miseria] Daisy Mini Skirt – Attic Edition (NEU: My Attic@The Deck)

Shoes/Schuhe: Slink Lulu Stiletto (Addon) Beige

 

Extras:

Necklace and earrings/Kette und Ohrringe: Maxi Gossamer – Necklace -Juicy Love Lips

Ring: Maxi Gossamer – Rings – Juicy Love Lips (NEU: COLLABOR88)

 

Location: Abduction Alley -Route606-Vice combat

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Charlie @ Skye Neist Point

 

 

Nachdem ich vor kurzem noch frustriert war, weil ich nichts zum bloggen hatte, könnt ich mich momentan drei Mal am Tag umziehen und Euch jedes Outfit zeigen.  Dieses Kleid von coldLogic wollte ich schon vor 2 Tagen vorstellen, aber dann kam mir halt (meiner neuen Leitung sei Dank!) das Hollywood Event dazwischen und so musste dieser Post hier eben etwas warten.

 

 

An und für sich bin ich nicht der größte coldLogic Fan. Die Meshklamotten sind ohne Frage von sehr guter Qualität, aber mir persönlich zu bieder und zum Teil zu altbacken. Ich bin zwar keine, die nun extrem aufreizend oder gar nuttig durch SL stiefelt, aber wie eine Mutti möchte ich auch nicht aussehen ^^ Nun gut, auch wenn ich relativ wenig von coldLogic besitze, so teste ich doch immer die Demos, wenn neue Sachen released werden. Und das Babin Dress hatte es mir sofort angetan … frisch, luftig, leicht … da bekam ich gleich Lust auf Sommer! Und der Rückenausschnitt ist einfach zauberhaft! Dazu dann noch die neuen Cuore Schuhe von N-Core, Schmuck von Donna Flora und Haare von Truth, die aktuell auf dem FaMeshed April Event zu finden sind, und schon war das heutige Outfit fertig 🙂

 

 

Die heutige Location hab ich durch Kaelyn Alecto’s Blogpost „Enchanted“  gefunden: Es ist eine der beiden „Vorzeige“-Sims von Alex Bader, seines Zeichen kreativer Kopf von Studio Skye, einem der größten Meshlandschaftsbauanbieter (wow, was für ein Wort lol) in SL. Es ist Wahnsinn, was mit Mesh mittlerweile alles möglich ist. Nun ist es schon eine Weile her, dass wir zuletzt auf den Studio Skye Sims waren und als ich heute dort die Fotos machte, war ich wirklich begeistert über all die neuen Sachen, die dort aufgebaut sind. Wer mal richtig tollen Landschaftsbau sehen will, muss unbedingt die Sims besuchen!

 

 

So … aller guten Dinge sind drei … das waren drei Posts in drei Tagen, ich glaub, jetzt verschon ich Euch erst mal *g*

 

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie 🙂

 

Basics:

Skin: *League* Skin Isla Dark – Bloom

Eyes/Augen: IKON Ardent Eyes – Exposure

Hair/Haare: TRUTH HAIR Tymber –  black & whites (FaMeshed April!)

 

Outfit:

Dress/Kleid: coldLogic dress – babin – purple

Shoes/Schuhe: N-core CUORE (Mesh)

 

Extras:

Necklace and earrings/Kette und Ohrringe: Donna Flora ROSALINDA set+HUD

Ring: Donna Flora ARTURO ring+HUD

Nails/Fingernägel: *Sexy Mamas* Manicure – Sculpted Prim Nails

 

Posen: !bang 

 

Location: Skye Neist Point

 

 

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Charlie’s Must Have der Woche

 

Narf, kaum wird das Wetter besser, ist sie wieder da, meine Erkältung *grummel* Und obwohl ich heute in recht gereizter Stimmung deswegen bin (Hustensaft und Co. gehen mir schlichtweg derbe auf den Geist), kann ich mir wenigstens virtuell was Gutes tun.

 

 

Seit dem Wochenende hab ich auf den heutigen Tag gewartet: Ich renn sonst selten den Designern die Bude ein, wenn sie etwas neu releasen, aber die Cuore Schuhe von N-Core musste ich haben! Als ich das Bild von Nuria Augapfel auf FlickR am Samstag sah, war mir schon klar, dass da etliche Herzen höher schlagen würden! Und wenn Ihr die Klickzahlen seht (im Moment 5K), könnt Ihr Euch sicher denken, was heute auf dem Sim los war.

 

 

Nichtsdestotrotz bin auch ich heute hin teleportiert und welch Wunder, meine Leitung ließ mich nicht im Stich und ich konnte mir gleich die Schuhe sichern. Es sind jetzt schon echte Klassiker in meinen Augen: Einmal als Pump oder Mary Jane tragbar, dann wiederum noch mit der Möglichkeit versehen, den Schuh geschlossen oder als Peep Toe zu tragen. Damit kann man wirklich jedes Outfit aufwerten 😉

 

 

Wie auch immer, ich hab mich in diese Schuhe verliebt, doch trotzdem möchte ich eindringlich darum bitten, wer noch keine Schuhe von N-Core mit dem neuen Click & Match Hud hat, sollte vorher unbedingt ein Demo testen. Der Hud an und für sich ist genial, aber natürlich ist jeder Skin mit eigenen Schatten und Highlights versehen, so dass man vorher genau testen sollte, ob die Farbgebung des Huds mit dem eigenen Skin harmoniert. Ich zeig Euch die Schuhe mit meinem üblichen League Skin, da geht das Konzept auf. Mit meinem neuen Anais Skin von Glance allerdings gefallen mir die Schuhe gar nicht. Also vorher prüfen 🙂

 

 

In diesem Sinne, happy shopping, die Charlie

Basics:

 

Skin: *League* Skin Isla Dark – Champagne

Hair/Haare: [LeLutka]-ELLA hair/Dark Grayscale

Eyes/Augen: IKON Ardent Eyes – Machine

 

Outfit:

Dress w/jacket/Kleid mit Jacke: coldLogic combo – diaz.poppy

Shoes/Schuhe: N-core CUORE Black (Mesh)

 

Posen: Glitterati

 

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,